Testbericht: Ziener Dalman PR Touch

Der Ziener Dalman PR Touch Winterradhandschuh hat gute Anlagen, konnte Sebastian aber schlussendlich nicht vollständig überzeugen, vor allem weil die Fingerkuppen immer wieder schnell kalt wurden. Ansonsten ein sehr gut verarbeiteter und angenehm zu tragender Radhandschuh.

Testbericht: Ziener Dalman PR TouchZiener Dalman PR Touch

Hersteller: Ziener
Modell: Dalman PR Touch
Material: Obermaterial 100% Polyester, Innenhand 55% Polyamid und 45% Polyurethane, Futter 100% Polyester, Wattierung 100% Polyester
Größe: 6,5 – 12
UVP: 45,99 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Sebastian

Kurze Beschreibung
Die funktionellen, warmen Softshell Bikehandschuhe DALMAN PR TOUCH für den Winter sind mit der exzellent wärmenden PrimaLoft® Gold Wattierung ausgestattet, die für einen optimalen Wärmehaushalt sorgt. Dank der ZIENER WINDSHIELD® Membrane sind sie absolut winddicht und atmungsaktiv sowie wasserabweisend und schützen die Hand vor dem Auskühlen durch den Windchill-Effekt. Spezielle Gel-Polster auf der Innenhand absorbieren Vibrationen und beugen Taubheitsgefühle vor. Die taktile AMARA-Innenhand sorgt für optimale Kraftübertragung und Lenkerkontrolle. Die Neoprenbündchen sind mit Klettloops versehen und schließen optimal am Handgelenk ab. Mit der integrierten TOUCH Funktion können Touchscreens bedient werden, ohne die Handschuhe auszuziehen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Schlicht schwarz mit ein paar silbernen Applikationen kommt der Bikehandschuh von Ziener daher. Er wirkt robust, massig und gut gepolstert, aber keinesfalls schwer. Die Verarbeitung des Handschuhs ist sehr hochwertig, es reibt nichts und es sind keine offensichtlichen Fehler erkennbar. Der vorhandene Klett zur festeren Umschließung des Unterarms ist sehr variabel und hält gut.

Passform und Tragekomfort
Sebastian hat die Handschuhe in Größe 8,5 und so passen sie perfekt. Sie fallen nicht zu groß oder zu klein aus, auch die Fingerlänge ist gut. Nach dem Reinschlüpfen fühlt sich der “Innenraum” angenehm weich an. Die Handschuhe vermitteln trotz der doch spürbar vorhandenen Polsterungen ein direktes bzw. straffes Gefühl.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die für den Winter konzipierten Radhandschuhe wurden nicht nur dafür genutzt und haben oft das gehalten, was der Hersteller verspricht. Gegenüber Wind und Wasser waren die Handschuhe vom Gefühl her standhaft. Leider wurden bei unserem Tester häufig schon nach kurzer Zeit, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und natürlich darunter, die Fingerkuppen kalt – hier vorrangig dann an beiden Händen jeweils der Daumen sowie der Zeigefinger. Genau an jenen, wo der Stoff zur Bedienung des Smartphones angebracht ist. Das war aber auch die einzige, wenn auch gravierende, Einschränkung im Einfluss der Elemente.  

Auf dem Trampelpfad
Das Tragegefühl während dem Radfahren war durchwegs positiv. Man kann die Schalt- und Bremselemente jederzeit gut bedienen und bekommt eine noch ausreichende Rückmeldung vom Lenker und dem Rad. Die Polsterungen verrichten zuverlässig ihren Dienst, auch wenn es mal holprig wird. Die in den Handschuh integrierte Touchfunktion zur Bedienung des Smartphones ist ein sehr angenehmes Extra. Damit wurden die Finger beim Handybedienen schon mal nicht kalt.

Fazit
Der Ziener Dalman PR Touch Winterradhandschuh hat gute Anlagen, konnte Sebastian aber schlussendlich nicht vollständig überzeugen, vor allem weil die Fingerkuppen immer wieder schnell kalt wurden. Ansonsten ein sehr gut verarbeiteter und angenehm zu tragender Radhandschuh.

2018-01-10T13:00:48+02:0010.01.18|0 Comments

Leave A Comment