Die Stance Socks Analog Tab Low Laufsocken sind hübsche Sportsocken aus sehr angenehmen Material, die jedoch nach Meinung unserer Testerin zu tief geschnitten sind für’s Trailrunning.
.

Testbericht: Stance Socks Analog Tab Low

Hersteller: Stance Socks
Modell: Analog Tab Low
Gewicht: keine Angaben
Herrengröße: (Modell Papago Tab Low) M-XL
Damengröße: S-M
UVP:  14,99 €
Testdauer: 8 Wochen
Tester: Lena

Gut gemacht:

  • Optik
  • Material schön weich

Geht besser:

  • Bündchen zu tief

Nachhaltigkeit
Stance Socks produziert in China mit angemessener Bezahlung seiner Arbeiter. Wird Wolle verwendet (nicht bei allen Produkten der Fall), handelt es sich um Mulesing-freie Merinowolle.

Kurze Beschreibung
Bei den Analog Tab Low von Stance Socks handelt es sich um dünne Laufsocken mit einem tief geschnittenen (Low) Bündchen. Für eine bessere Passform gibt es eine rechte und linke Seite.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Lena gefallen die Strümpfe gut, das Material (65% Nylon, 25% Polyester, 6% Baumwolle und 4% Elastan) ist weich und passt sich dem Fuß gut an. Auch die Verarbeitung wirkt wertig und es stehen keine Fäden oder ähnliches weg.

Passform und Tragekomfort
Die Socken sitzen sehr gut am Fuß und werfen im Test keine Falten. Es drückt nichts und die Nähte sind schön flach und fallen nicht auf. Das Material ist nach Lenas Meinung angenehm auf der Haut. Lena hat Schuhgröße 41-42 und Größe M passte hier ideal.

Auf dem Trampelpfad
Die Socken laufen sich gut, verrutschen nicht und sind schön leicht. Während des Laufens störte Lena jedoch der Schnitt – die Analog Tab Low sind so low, dass ihr bei verschiedenen Schuhen dieser an den Knöcheln rieb. Außerdem sammelte sich über den Laufe der Zeit Dreck in den Socken, da sie bei Lena so weit unten endeten. Beim Fitnesstraining jedoch passte alles.

Fazit
Die Stance Socks Analog Tab Low Laufsocken sind hübsche Sportsocken aus sehr angenehmen Material, die jedoch nach Meinung unserer Testerin zu tief geschnitten sind für’s Trailrunning.

2019-03-30T19:02:54+00:00