Testbericht: Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET

Besser, als beim Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET, kann man einen Rucksack mit mittlerem Packvolumen nicht konzipieren. Man merkt, dass Salomon intensiv mit Profis bei der Entwicklung leistungsorientierter Produkte zusammenarbeitet. Somit profitiert auch der ambitionierte Hobbyläufer von 1a-Material. So macht Laufen mit Rucksack Spaß!

Testbericht: Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SETSalomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET

Hersteller: Salomon
Modell:  S/LAB SENSE ULTRA 8 SET
Gewicht: 125 g (ohne Flasks)
Volumen: 8 Liter
Größen: XS, S, M, L, XL
UVP: 170 €
Testdauer: 4 Monate
Tester: Christian R.

Kurze Beschreibung
“Vergiss die Rucksackidee. Der S/LAB SENSE ULTRA 8 SET ist eine minimalistische, ausbalancierte und super effiziente Verstaulösung”. So beschreibt Salomon sein Ausrüstungsteil, das in der Tat kaum noch an einen Rucksack erinnert.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Das Erste, was beim S/LAB Sense Ultra 8 auffällt, ist das extrem niedrige Gewicht. Alles wirkt sehr minimalistisch, aber gleichzeitig wertig. Die Verarbeitung ist Salomon-typisch einwandfrei. Die Farbwahl in Schwarz mit wenigen roten Akzenten ist sehr dezent.

Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET

Passform und Tragekomfort
Den Rucksack bietet Salomon in fünf Größen an, somit sollte für jeden die passende dabei sein. Unser Tester kam mit L bei einer Körpergröße von 183 cm (Schulterbreite 43 cm; Brustumfang 97 cm) hervorragend zurecht. Der S/LAB Sense Ultra schmiegt sich wie eine leichte Weste an den Oberkörper an. Unbepackt spürt man praktisch nichts. Doch auch im voll bepackten Zustand sitzt der Rucksack perfekt. Die Schulterpartien sind breit und komfortabel.
Fixiert wird der Rucksack mit zwei minimalistischen Gummikordeln, die sich individuell mit Hilfe eines Plastikplättchens fein justieren lassen.

Taschenkonzept und DetailsSalomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET
So minimal der S/LAB Sense konstruiert ist, so durchdacht ist sein Taschenkonzept. Auf den Trägern sitzen zwei große Taschen für die 0,5-l -Soft-Flasks (im Lieferumfang enthalten). Darauf befinden sich wiederum zwei kleinere Taschen (ebenfalls nicht verschließbar), die sehr dehnbar sind und daher jede Menge (z.B. leichte Regenjacke oder aber auch Verpflegung) aufnehmen können.
Das von oben zugängliche Hauptfach am Rücken ist ebenfalls dehnbar und bietet ausreichend Platz für Wechselkleidung. Problematisch ist nur, dass das Hauptfach oben offen ist und sehr nah am Rücken liegt, wodurch der Inhalt entweder durch Regen oder bloßes Schwitzen sehr schnell durchnässt ist. Für Schutz gegen Nässe muss man also selbst sorgen.
Seitlich am Rücken kann man weitere Utensilien entweder von oben oder von der Seite in vier weiteren Taschen unterbringen. Die beiden seitlich zugänglichen können jeweils mit einem Reißverschluss verschlossen werden. Außerdem gibt es noch eine kleine verschließbare Tasche oben auf dem linken Träger.

Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET

Auf dem Trampelpfad
Das körpernahe Design spielt seine Stärken beim Laufen voll aus. Auch voll beladen sitzt der Rucksack perfekt, ohne dass etwas stört, reibt oder drückt. Da sich die Taschen (und damit der Inhalt) rund um den Oberkörper gleichmäßig verteilen, wird das Gewicht gut ausbalanciert. Mit den beiden Gummikordeln auf der Brust lässt sich der Sitz sehr fein justieren.
Abgesehen vom Hauptfach werden alle Taschen auch während der Aktivität gut erreicht. Die Soft-Flasks passen sehr gut in die beiden Taschen und lassen sich stets gut handhaben.

Fazit
Besser, als beim Salomon S/LAB SENSE ULTRA 8 SET, kann man einen Rucksack mit mittlerem Packvolumen nicht konzipieren. Man merkt, dass Salomon intensiv mit Profis bei der Entwicklung leistungsorientierter Produkte zusammenarbeitet. Somit profitiert auch der ambitionierte Hobbyläufer von 1a-Material. So macht Laufen mit Rucksack Spaß!

2017-09-29T08:25:51+02:0028.09.17|0 Comments

Leave A Comment