Testbericht: Salomon S Lab Adv Skin 5set

Der Salomon S Lab Adv Skin 5set ist ein unkomplizierter Rucksack, der durchdachten Stauraum bietet und Proviant, Pflaster und Lieblingsklamotte nah an deinem Körper hält. An heißen Tagen ist man froh über sein atmungsaktives Meshmaterial!

Salomon S Lab Adv Skin 5setTestbericht: Salomon S Lab Adv Skin 5set

Hersteller: Salomon
Modell: S Lab Adv Skin3 5Set
Gewicht: 440 g
Volumen: 5 l
Größen: 2XS, XS/S, M/L, XL
UVP: 145 EUR
Testdauer: 6 Wochen ( ca. 130 km)
Tester: Lisa

Erster Eindruck
Die einzelnen Komponenten des Rucksacks wurden gut miteinander vernäht, insgesamt eine sehr gute Verarbeitung. Die drei Reißverschlüsse funktionieren bestens. Der Rucksack scheint auf das Wesentliche konzentriert zu sein und man hat die Wahl zwischen drei Farben (orange, blau, schwarz). Das Material fühlt sich sehr weich und hochwertig an.

Salomon S Lab Adv Skin 5set Salomon S Lab Adv Skin 5set

Passform und Tragekomfort
Lisa testete den Rucksack in Größe XS/S. “Randvoll” mit Trinkblase und Softflask sitzt er optimal. Die Weite lässt sich unkompliziert über die zwei elastischen Gummibänder auf der Brust (Soft Twin Link System) anpassen. Das ist aber auch die einzige Möglichkeit, die Größe zu verstellen.

Bei wenig Gepäck (Softflask, Regenjacke, Snacks) musste sie die Gummibänder fast vollständig zuziehen, damit er gut am Rücken saß. Im Grunde sitzt der Rucksack aber optimal. Kein Einschneiden an den Armen und das Gewicht verteilt sich gleichmäßig über die breiten Schulterriemen. An sonst eher kritischen Stellen (bei Lisa z. B. das Schlüsselbein) bekam sie keine “Scheuerwunden”.  

Salomon S Lab Adv Skin 5setTaschenkonzept und Details
Der Rucksack wird mit zwei Softflask (500 ml), einer herausnehmbaren Trinkblasenisolierung und einer Pfeife geliefert.

Stauraum Brust:

  • 2 elastische Fronttaschen (für Softflasks)
  • 1 Reißverschlussfach, für Riegel, Schlüssel etc. (für Smartphone zu klein)
  • 1 Brusttasche

Stauraum Seite:

  • Rechts und links je eine Reißverschluss-Seitentasche und eine Schubtasche (für Riegel etc.)


Stauraum Rücken:

  • Salomon S Lab Adv Skin 5set1 Fach für Trinkblase
  • 1 kleineres Fach für Batterie
  • 1 Fach für Rettungsdecke
  • 1 Hauptfach
  • 1 Kängurufach

Für Sichtbarkeit bei Nachtläufen sorgen ringsum reflektierende Elemente. Zwei Gummibänder bilden die Stockhalterung, welche jedoch nicht bei Faltstöcken funktioniert, da diese nicht lang genug sind.

Auf dem Trampelpfad
Bergauf und bergab bleibt alles sicher verstaut. Die Taschen lassen sich allesamt gut erreichen, auch die tief sitzende Kängurutasche am Rücken lässt sich nutzen, ohne den Rucksack abziehen zu müssen. Da die Schubtaschen für die Softflasks oben mit einem stabilen Gummiband abschließen, rutschen leere Flasks auch im Downhill nicht raus.

Fazit
Der Salomon S Lab Adv Skin 5set ist ein unkomplizierter Rucksack, der durchdachten Stauraum bietet und Proviant, Pflaster und Lieblingsklamotte nah an deinem Körper hält.  An heißen Tagen ist man froh über sein atmungsaktives Meshmaterial!

Salomon S Lab Adv Skin 5set

Fotocredit: Sommerkind Trailrunnung Tours

Salomon S Lab Adv Skin 5set

Fotocredit: Gore-Tex Transalpine Run

Salomon S Lab Adv Skin 5set

Fotocredit: BeLa Sportfoto

2017-03-24T07:27:43+02:0020.09.16|3 Comments

3 Comments

  1. Anonymous 21/09/2016 at 21:39 - Reply

    Hallo Neckarine,

    denke Manishe hat bereits das Relevante geschrieben. Gerade die Kängurutasche kann einiges aufnehmen! Auf den anderen Bildern ist das meiner Meinung auch gut zu erkennen.

    Grüße
    Lisa

  2. Anonymous 21/09/2016 at 20:30 - Reply

    Hi,

    in den Rucksack passt die Pflichtausrüstung sehr gut hinein. 1,5 Liter Wasser hatten wir in drei Softflasks (2 vorne, eine hinten drin) wobei die je nachdem wieviel getrunken wurde auch mal leer waren. Ausserdem hatten wir Regenjacke, Beinlinge und Armlinge dabei. Handy und Erste Hilfe Set musste pro Team einmal mitgeführt werden, das hatten wir aufgeteilt. Wir hatten jeden Tag alles dabei – weil auch immer alles Sinn gemacht hat.
    Das beantwortet dann auch die zweite Frage: wir wurden jeden Tag kontrolliert und da wir alles dabei hatten war das kein Problem.

    LG Manishe

  3. Anonymous 20/09/2016 at 16:00 - Reply

    Zweifelsohne ein erstklassiger Rucksack!

    Eine Frage hätte ich jedoch: Wie bekommt man in diesen zur Verfügung stehenden 5l Volumen die Pflichtausrüstung eines TAR hinein? Wohl eher nicht, wie das letzte Bild zeigt. Nun drängt sich gleich die nächste Frage auf: Wie kommt man so durch die Ausrüstungskontrolle vor der Startaufstellung?

    Gruß Neckarine

Leave A Comment