Der Montane Trailblazer 18 L ist ein leichter Alleskönner für Tagestouren und Wettkämpfe. Unschlagbar ist auch das Preis-Leistungsverhältnis. Eine echte Kaufempfehlung.

Testbericht: Montane Trailblazer 18 L

Hersteller: Montane
Modell:  Trailblazer
Gewicht: 410 g
Volumen: Rucksackvolumen 18 Liter
Größen: Einheitsgröße
UVP: 69,95 €
Testdauer: 6 Wochen, ca. 100 km (u.a. Transsylvania 50)
Tester: Klaus

Gut gemacht:

  • Guter Sitz dank schmalem, ergonomischem Schnitt

Geht besser:

  • Je nach Geschmack etwas mehr Polsterung am Rücken.

Nachhaltigkeit
Alles zum Thema Nachhaltigkeit bei Montane findet man in unserer Übersicht: https://trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung
Beschreibung des Herstellers: Der Trailblazer 18 ist ein leichter Begleiter auf kurzen, schnellen Touren, bei denen du nur wenig dabei haben musst. Der COVALENT Gurt bietet eine individuell anpassbare, eng am Körper anliegende Passform für besonders hohe Stabilität, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Eine Vielzahl an Fächern bietet einfachen Zugang zu Wasserversorgung, Essen und Ausrüstung.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Zunächst einmal fiel positiv auf, dass die Brustgurte durch das Click and Go System verbessert wurden. Durch eine zusätzliche Ziehvorrichtung kann nun die Halterung ganz einfach gelöst werden. Ein schmaler Hüftgurt sorgt für weitere Stabilität. Der Montane Trailblazer 18 liegt sehr leicht in der Hand und ist sogleich durchschaubar, will heißen, man erkennt sofort die technischen Eigenheiten und Funktionalitäten wie Trinkvorrichtung, Stockhalterung und Anpassungssysteme. Die wichtigsten Taschen weisen eine wasserabweisendes Material auf, während die körperbedeckenden Stellen (Gurte sowie Seitentaschen und Hüftgurt) mit einem Mesh-Gewebe versehen sind. Die Rückenpartie weist ebenfalls ein Mesh-Gewebe auf und sieht eine leichte Polsterung vor. Die Verarbeitung ist reißfest und weist auch nach der Testperiode keinerlei Abnutzungserscheinungen auf.

Passform und Tragekomfort
Der Montane Trailblazer 18 ist eher schmal, dafür länger geschnitten. Für den Tester war dies eine neue Erfahrung, da der Rucksack in den Bereich der Lendenwirbelsäule hinreicht. Nach einem 10-Stunden-Lauf und voller Ausrüstung spürt man so den unteren Rückenbereich, wenn man das nicht gewöhnt ist. Andererseits sitzt der Rucksack dadurch sehr fest und stabil am Rücken und das einfache, aber sehr effektive Anpassungssystem ermöglicht zudem einen sehr ergonomischen Tragekomfort. Die Schulterriemen fallen ebenso schmal aus, was für den Tester kein Problem darstellte, aber möglicherweise für Läufer mit einem breiten Kreuz zu einengend wirkt.

Taschenkonzept und Details
Der Montane Trailblazer 18 verfügt über alle funktional wichtigen Taschen, wie z.B. eine wasserdichte und verschließbare und leicht erreichbare Innentasche, zwei Brusttaschen, die entweder für iphone, Müsliriegel oder für Flask-Flaschen verwendet werden können. Eine große Gepäckinnentasche sowie ein Fach für die Trinkblase sind ebenso vorhanden wie zwei gut erreichbare Seitentaschen für Stirnlampe, Sonnenbrille etc.

Auf dem Trampelpfad
Der lange, schmale Rückenschnitt, die drei Brustgurte und die seitlichen Fixierungen bewirken ein sehr sicheres, wackelfestes Laufgefühl und was generell nicht ganz unwichtig ist, eine schöne schlanke Optik, selbst wenn der Rucksack mit dem gesamten Wettkampfgepäck voll beladen ist. Das Material ist strapazierfähig und die wasserfesten Haupttaschen halten auch den Inhalt bei einem längeren Regen trocken. Die Brusttaschen sind vielseitig verwendbar und plustern den Körper nicht auf, wenn man mit zwei Halbliterflasks läuft.

Fazit
Der Montane Trailblazer 18 L ist ein leichter Alleskönner für Tagestouren und Wettkämpfe. Unschlagbar ist auch das Preis-Leistungsverhältnis. Eine echte Kaufempfehlung.

2019-05-29T10:46:22+02:0029.05.19|0 Comments

Leave A Comment