Testbericht: Mizuno Wave Daichi

Der Mizuno Wave Daichi ist ein solider Schuh, dessen Einsatzgebiet sich eher auf langen, nicht zu anspruchsvollen Trails beschränkt. Er bietet dank der Passform und der guten Dämpfung viel Komfort, dies geht aber zu Lasten der Laufdynamik.

Mizuno Wave DaichiTestbericht: Mizuno Wave Daichi

Hersteller: Mizuno
Modell: Wave Daichi
Sprengung:  12 mm
Gewicht: Damen: 270 g / Herren: 310 g
Damengröße: EU 36 – 43
Herrengröße: EU 40 – 47
UVP: 130 €
Testdauer:  6 Wochen (65 km)
Tester: Christian C. / Manishe

Kurze Beschreibung
Laut Hersteller: Der SUV unter den Laufschuhen – Support und Dynamik im Gelände. Concave Wave und Xstatic Ride sorgen für optimale Sicherheit und Performance auf dem Trail. Die Michelin Außensohle sorgt für überragende Griffigkeit auf jeglichen Untergründen. Ein Trailschuh durch und durch für jegliche Bedingungen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Unsere Testmodelle machen optisch einen tollen ersten Eindruck. Schöne Farben und alles ist top verarbeitet. Auch beim Wave Daichi baut Mizuno auf eine “Michelin Bereifung”, da klingt nach tollem Grip. Beim Auspacken wirkt diese noch etwas steif, macht aber den Eindruck eines Allrounders.

Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi

Passform und Schnürung
Der Fuß fühlt sich dank des weichen Obermaterials im Mizuno Wave Daichi sehr wohl. Der Vorfußbereich ist beim Herrenmodell weit geschnitten und bieten viel Bewegungsfreiraum für die Zehen. Manishe empfindet das Damenmodell insgesamt als eher weit geschnitten, dadurch ist es zwar direkt sehr bequem, allerdings kann es für sehr schmale Füße zu weit sein. Die Schnürung funktioniert gut, eine Senkeltasche gibt es nicht.

Laufeigenschaften
Der erste Eindruck der steifen Sohle bestätigt sich im Mittelfuß- und Hackenbereich. Im Vorfußbereich besitzt der Schuh eine gute Flexibilität. Für Mittelfuß- und Vorfußläufer verhindert die 12 mm Sprengung leider ein dynamisches Laufgefühl. Zwar läuft sich der Mizuno Wave Daichi recht komfortabel, es fehlt aber einfach die gewisse Spritzigkeit. Ein Schuh, der eher auf den langen Strecken zu Hause ist.

Dämpfung und Protektion
Die Dämpfung ist ausgewogen über die ganzen Sohle verteilt und für lange Läufe vollkommen ausreichend. Der Schuh bietet dadurch einen guten Komfort. Eine leichte Schutzkappe im Frontbereich schützt die Zehen. In Verlängerung zieht sich seitlich ein schmaler Schutzstreifen bis zur stabilen Fersenkappe.  

Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi Mizuno Wave Daichi

Grip und Stabilität
Mit der Michelinsohle zeigt der Wave Daichi auf vielen Untergründen eine gute Performance.  Gerade auf nassem Untergrund hält der Schuh vergleichbar zuverlässig, da zeigt sich die Michelin-Stärke. Das Profil ist aber nicht sehr ausgeprägt und aggressiv, so dass man auf losem oder auch sandigem Untergrund eher mal ins Rutschen gerät. Steine, Wurzeln etc. spürt man zwar durch, aber nicht so, dass es unangenehm ist, sondern eher ein gutes Gefühl für dem Untergrund vermittelt.

Fazit
Der Mizuno Wave Daichi ist ein solider Schuh, dessen Einsatzgebiet sich eher auf langen, nicht zu anspruchsvollen Trails beschränkt. Er bietet dank der Passform und der guten Dämpfung viel Komfort, dies geht aber zu Lasten der Laufdynamik.

2017-03-24T07:27:10+02:0020.01.17|0 Comments

Leave A Comment