Die Ledlenser MH11 Outdoor Stirnlampe ist ideal für Wanderungen, wenn man im Dunkeln startet oder in die Dunkelheit kommt oder für Spaziergänge in der dunklen Jahreszeit. Die Leuchtkraft ist enorm und die Bedienung ist einfach. Iris würde sich das Frontstück an der Stirn noch etwas mehr gepolstert wünschen, bei längerem Tragen merkt man dann doch irgendwann das Gewicht der Lampe. Die Bedienung per App ist sicher ein Highlight für Technik-Freaks.
.

Testbericht: Ledlenser MH11

Hersteller: Ledlenser
Modell: MH 11 Outdoor
Gewicht: 179 g
Lumen: 1000
Leuchtdauer:  100 Std.
UVP: 149 €
Testdauer: 6 Wochen
Tester: Iris

Gut gemacht:

  • Bedienung über App
  • Akku Anschluss

Geht besser:

  • etwas hartes Kopfteil an der Stirn

Nachhaltigkeit
Keine besonderen Angaben.

Kurze Beschreibung
Die leistungsstarke MH11, das aufladbare Flaggschiff der Ledlenser Outdoor-Stirnlampen, unterstützt dich bei deinen Abenteuern mit sensationellen Technologien. Dank der “Ledlenser Connect” App lässt sich die Lampe per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden, so dass du deine Einstellungen personalisieren kannst. Darüber hinaus verfügt die MH11 über einen Boost Modus mit bis zu 1000 Lumen, ein magnetisches Ladekabel, einen Kühlkörper aus Aluminium, RGB-Frontlicht plus Batteriestatusanzeige und vieles mehr.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Ledlenser MH11 sieht sehr stabil aus und wirkt schon durch die Größe sehr robust. Die Verarbeitung sieht hochwertig und bruchsicher aus. Das Kopfband sieht stabil aus und lässt sich an mehreren Positionen einstellen. Zum Lieferumfang gehört eine kleine Tasche, der Akku und das Ladekabel. Die Lampe ist in Schwarz oder Blau erhältlich.

Leuchtstufen und Akkulaufzeit
Die MH11 hat 4 Leuchtstufen und 6 weitere Leuchtfunktionen. Die 4 Leuchtstufen sind: Boost mit 1000 lm als kurzzeitige maximale Power für volle Helligkeit, Power mit 750 lm und Akkuzeit 4 Std. für hohe Lichtleistung in jeder Situation, Mid Power mit 300 lm und Akkuleistung 8 Std. für mittlere Lichtleistungen, Low Power mit 10 lm als sparsames Licht für lange Laufzeiten (100 Std.) und blendfreies Lesen und Arbeiten. Weitere Funktionen sind Blink mit automatischen Senden von Lichtimpulsen in regelmäßigen Abständen, S.O.S. die Lampe sendet den SOS-Morsecode und Strobe, das sind Lichtblitze mit Blendwirkung z.B. zur Selbstverteidigung. Des Weiteren hat man die Möglichkeit, ein farbiges Licht in Grün zur Signalgebung oder Tierbeobachtung, Rot zum Lesen und zur Nachtsichtfähigkeit oder Blau zur Signalgebung oder Spurensuche zu wählen. Die Lichtstärke kann stufenlos reguliert werden, außerdem kann man die Lampe sperren, um eine versehentliche Aktivierung zu verhindern.

Leuchtkraft und Lichtbild
Die Leuchtkraft beträgt beim Boost 320 m, Power 300 m, Mid Power 200 m und Low Power 30 m. Die MH11 ist gegen Spritzwasser und Staubablagerungen geschützt.

Die Lampe ist mit der sogenannten Optisense Technology ausgestattet, d.h. automatische Anpassung an die vorhandenen Lichtverhältnisse. Außerdem hat die Ledlenser MH11 mit dem patentierten Advanced Focus System (AFS) einen stufenlosen Übergang von homogenen Nahlicht zu scharf gebündeltem Fernlicht. Somit stellt die Lampe immer die beste Lichtquelle zur Verfügung.

Tragekomfort und Bedienung
Die MH11 ist mit einem 3-Band-Kopfteil ausgestatten, das sich leicht einstellen lässt. Vorne an der Stirn und am Hinterkopf sind Kunstoffverstärkungen eingearbeitet. Der Li-ion Akku lässt sich leicht mit dem Ladekabel durch eine Magnetverbindung aufladen. Bei niedrigem Akkuladestand wird durch Blinken gewarnt.

Die Lampe lässt sich auch individuell und einfach mit Bluetooth über die Ledlenser Connect App bedienen (kostenlos im AppStore oder Google Play). Hier können über die Direktsteuerung alle Leuchtstufen angewählt werden. Man kann einen Timer einstellen, Intervalle auswählen oder auch ganz individuelle Schalter-Profile erstellen. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und die Bedienung ist wirklich sehr einfach.

Fazit
Die Ledlenser MH11 Outdoor Stirnlampe ist ideal für Wanderungen, wenn man im Dunkeln startet oder in die Dunkelheit kommt oder für Spaziergänge in der dunklen Jahreszeit. Die Leuchtkraft ist enorm und die Bedienung ist einfach. Iris würde sich das Frontstück an der Stirn noch etwas mehr gepolstert wünschen, bei längerem Tragen merkt man dann doch irgendwann das Gewicht der Lampe. Die Bedienung per App ist sicher ein Highlight für Technik-Freaks.

2019-05-09T06:35:56+02:0009.05.19|0 Comments

Leave A Comment