Der La Sportiva Kaptiva macht ein gute Figur in jeglichem Gelände sowie auch auf langen Distanzen. Er schützt sicher vor eindringendem Schmutz und passt sich perfekt durch die Zunge aus Knit-Gewebe an Ferse und Sprunggelenk an. Den Slogan zu diesem Schuh: „befreie deinen Lauf“ kann Iris nur bestätigen. Ein auf Minimum reduziertes Gesamtvolumen bei vollem Komfort und Flexibilität.

Testbericht: La Sportiva Kaptiva

Hersteller: La Sportiva
Modell: Kaptiva (Women)
Sprengung: 6 mm
Gewicht: 280 g bei Schuhgröße 42
Damengröße: 36-43 EU(auch halbe Nummern)
Herrengröße: 38-47,5 EU (auch halbe Nummern)
UVP: 159 ,- €
Testdauer:  5 Wochen / 80 km
Tester: Iris

Gut gemacht:

  • Elastischer Kragen wie eine Socke am Sprunggelenk
  • Anziehschlaufen

Geht besser:

  •  evt. Schnürsenkeltasche

Nachhaltigkeit
Keine Angabe zum Produkt. Zum Hersteller, siehe unsere Übersicht:
https://trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung
Der Kaptiva ist ein Trail-Runningschuh für mittlere und lange Distanzen wie Skyraces und Bergläufe.
Er befreit seine Freiheitslust dank der SLIP-ON Konstruktion aus knit Gewebe, welche das Volumen aller einzelnen Elemente des Schuhwerkes auf ein Minimum reduziert, wobei das Gesamtvolumen und die Materialschichten optimiert werden, um eine umhüllende, super cleane Struktur zu bieten, die für Performance bestimmt ist. Die Passform ist eng anliegend und komfortabel, ohne destabilisierende Leerräume. Der einschichtige elastische Kragen liegt direkt am Sprunggelenk an wie eine Socke und verhindert so das Überlappen von Schichten und das Eindringen von Schmutz.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Optisch wirkt der Kaptiva recht schlank und leicht, die neue enganliegende Zunge, die wie eine Socke wirkt, macht gleich neugierig. Die Sohle hat viele Noppen, die sehr stabil wirken. Alle Nähte sind sauber, kein überstehender Faden etc. und die elastische Zunge ist sehr weich trotz schützenden Verstärkungen. Der Geruch des Schuhes ist neutral.

Passform und Schnürung
Die Passform ist normal, durch die enganliegende Zunge eine SLIP-ON Konstruktion aus Knit-Gewebe, die sich wie ein 2. Socken am Sprunggelenk anpasst, ist der Schuh eng anliegend an der Ferse und um das Sprunggelenk herum, kein Rutschen im Schuh. Die enganliegende Zunge macht auf Höhe des vorderen Mittelfußes eine kleine Wulst, wenn man die Schnürsenkel bindet. Diese ist aber nach dem zweiten bis dritten Mal Tragen nicht mehr spürbar und stört auch nicht. Vorne in der Zehenbox ist der Kaptiva normal breit und man hat genug Platz, vorne wie auch seitlich. Kein Reiben oder Rutschen. An der Ferse befindet sich eine Anziehschlaufe am Schuh. Die Schnürung ist klassisch ohne Schnürsenkeltasche. La Sportiva fällt erfahrungsgemäß ein bisschen kleiner aus, Iris trägt hier eine ganze Nummer größer zu ihrer normalen Schuhgröße.

Laufeigenschaften
Der Kaptiva ist für mittlere bis lange Distanzen im Gelände konzipiert. Das Volumen des Schuhes ist auf ein Minimum reduziert, so dass er sehr direkt und agil zu laufen ist. Man hat im Gelände, auf Wurzeln oder kleinen und großen Steinen oder auch viel Laub immer ein sicheres Gefühl und trotzdem einen komfortablen Schuh am Fuß. Die Schnürung hält mit Doppelknoten sicher und geht nicht auf.

Dämpfung und Protektion
Die Dämpfung ist angenehm und auch auf lange Distanzen spürbar. Der Schuh ist weich und verliert aber dadurch nicht an Agilität. Durch die enganliegende Zunge dringt kein Schmutz wie Tannennadeln oder kleine Steinchen etc. in den Schuh ein. Die Sohle mit ihren Noppen schützt sicher vor dem Durchdrücken von Steinen oder Wurzeln. Der Zehenschutz vorne und an der Seite des Schuhs ist fest und ausreichend. Die Schuhzunge aus elastischem Gewebe hat stabilisierende und schützende Verstärkungen.

Grip und Stabilität
Die Sohle mit der La Sportiva FriXion White Gummimischung mit Impact Brake System steht für Grip und Langlebigkeit.
Die Noppen sind mit differenzierter Neigung angebracht und halten zuverlässig auf jeglichem Untergrund, egal ob nass oder trocken. Sie greifen sicher am Boden und man rutscht nicht weg. Einen Sohlenabrieb konnte Iris bisher nicht feststellen.
Der Halt im Schuh ist durch die elastische Zunge sehr fest, kein Rutschen im Fersen/Sprunggelenkbereich. Keine Reibung oder Blasenbildung feststellbar, auch nicht bergauf.

Auf dem Trampelpfad
Der Kaptiva ist ein bequemer und komfortabler Trailrunning-Schuh. Die enganliegende Schuhzunge ist sehr innovativ und schützt sicher vor Eindringen von Schmutz, ebenso verhindert diese ein Rutschen im Schuh. Anfangs ist das enge und feste Gefühl der Zunge etwas gewöhnungsbedürftig, die Angst, dadurch Blasen zu bekommen, ist aber völlig unbegründet. Man gewöhnt sich sehr schnell daran und empfindet dies als bequem. Der Schuh bietet Komfort und die nötige agile Performance im Gelände.

Fazit
Der La Sportiva Kaptiva macht ein gute Figur in jeglichem Gelände sowie auch auf langen Distanzen. Er schützt sicher vor eindringendem Schmutz und passt sich perfekt durch die Zunge aus Knit-Gewebe an Ferse und Sprunggelenk an. Den Slogan zu diesem Schuh: „befreie deinen Lauf“ kann Iris nur bestätigen. Ein auf Minimum reduziertes Gesamtvolumen bei vollem Komfort und Flexibilität.

2019-04-10T09:51:38+02:0010.04.19|0 Comments

Leave A Comment