Testbericht: Gregory Salvo 24

Der Gregory Salvo 24 erfüllt die Produktbeschreibung zu 100 % und konnte Björn voll überzeugen. Ein toller Tagesrucksack, der durch einen super Tragekomfort begeistert.

Gregory Salvo 24Testbericht: Gregory Salvo 24

Hersteller: Gregory
Modell:  Salvo 24
Gewicht: 1 kg
Volumen: 24 l
Maximale Beladung: 25,9 kg
UVP: 89,00 €
Testdauer: 12 Wochen
Tester: Björn

Kurze Beschreibung
Mehr Platz heißt vielseitigere Einsatzmöglichkeiten, und der Salvo 24 hat genug Stauraum für die Extraschicht Kleidung, das Paar Handschuhe oder noch ein Päckchen Trailverpflegung. So bietet er mehr Spielraum und Freiheit, um auf Entdeckungstouren zu gehen, egal ob die Extrastunde Wandern um die Ecke im Grünen oder ein paar zusätzliche Höhenmeter in den Bergen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der SALVO Serie, aus der Tagesrucksack Kategorie von Gregory, ist in 18 l, 24 l und 28 l erhältlich. Zum Test hatten wir den Salvo 24 mit, richtig, 24 l Packvolumen. Die knallige Orange gefiel Björn beim Auspacken schon mal sehr gut, immerhin wird man so auch aus der Ferne gesehen. Die Verarbeitung des Salvo 24 ist sehr hochwertig und alles wirkt durchdacht. Man merkt schnell, dass Gregory ein Rucksackspezialist ist. Obwohl der Rucksack nur 1 kg wiegt, wirkt besonders das Außenmaterial sehr robust und widerstandsfähig.

Gregory Salvo 24Passform und Tragekomfort
Dass es den Gregory Salvo 24 in nur einer Größe gibt, ist bei einem “kleinen” Tagesrucksack auch für große Leute wie Björn kein Problem. Selbst voll beladen (max. 25,9 kg), bot er Björn einen sehr guten Tragekomfort. Das von Gregory entwickelte FreeSpan Tragesystem verfügt über eine Federungsfunktion zur Unterstützung im Lendenbereich. Dieses Tragesystem ist mit dem Drahtgestellrahmen im Rücken verbunden  und erlaubt so eine vollständige Luftzirkulation. Das Lendenpolster und die Schultergurte sind belüftet und tragen so zu einer guten Luftzirkulation bei.

Taschenkonzept und Details
Der Gregory Salvo 24 besitzt ein großes Hauptfach, eine kleine Tasche, zwei seitliche Taschen aus Stretchmaterial und zwei seitliche Taschen am Hüftgurt. Das große Hauptfach lässt sich weit über einen Reißverschluss öffnen und ist sehr gut zugänglich. Bei den Reißverschlüssen sind Björn sofort die großen Ösen an den Zippern aufgefallen. Diese lassen sich auch mit dicken Handschuhen perfekt fassen. Die kleine ober Reißverschlusstasche ist im Inneren mit einem weichen Stoff gearbeitet und somit ideal für Handy, Sonnenbrille etc. Die beiden seitlichen Stretchtaschen sind ideal für Trinkflasche, Thermoskanne oder auch Jacken. Sie sind sehr hoch geschnitten und man bekommt wirklich einiges in diese beiden Taschen rein.  Taschen am Hüftgurt findet Björn an Rucksäcken immer wichtig, hat man so doch immer schnellen Zugriff auf Handy GPS, Hundeleckerli oder ander wichtige Dinge. Noch zu erwähnen ist die Befestigung an der Außenseite für Stöcke, ob diese dafür tatsächlich gemacht wurde, ist  unklar, Fakt ist, dass man dort seine Wanderstöcke sehr gut befestigen kann.

Auf dem Trampelpfad
In den  Salvo 24 passt alles, was man für eine Tageswanderung so braucht. Björn nutzte den Rucksack den Sommer über intensiv, da er mit seinen 24 l eine perfekte Größe hatte. Selbst bei Fotowanderungen nutze er den Salvo. Seine kleine DJI Mavic Drohne plus Nikon Spiegelreflexkamera fanden Platz im Salvo 24. Überzeugen konnte der Rucksack aber durch den sehr guten Tragekomfort, selbst nach Stunden am Rücken war der Tragekomfort sehr gut und die Luftzirkulation funktionierte ausgesprochen gut. Auch wenn Björns Shirt an heißen Tagen am Rücken nass war, empfand Björn das Klima am Rücken deutlich besser als bei manch anderem Rucksack. Auch die Robustheit des Außenmaterials konnte Björn voll überzeugen, selbst nach 3 Monaten intensiver Nutzung sieht man keine Abnutzungsspuren.

Gregory Salvo 24 Gregory Salvo 24 Gregory Salvo 24 Gregory Salvo 24 Gregory Salvo 24

Fazit
Der Gregory Salvo 24 erfüllt die Produktbeschreibung zu 100 % und konnte Björn voll überzeugen. Ein toller Tagesrucksack, der durch einen super Tragekomfort begeistert.

2017-11-13T09:15:09+02:0005.11.17|0 Comments

Leave A Comment