Testbericht: Fetzerl

Das Fetzerl ist ein simples, effektives Accessoire für zuverlässigen Feuchtigkeitsschutz. Gerade für Sportler, die viel Schwitzen, ist es zu empfehlen. Das Fetzerl-dazwischen-klemm-Tuch ist eine echte innovative Idee, um den unteren Rücken- und Hosenbund Bereich während einer stets schweißtreibenden Bergtour trocken zu halten.

FetzerlTestbericht: Fetzerl

Hersteller: Fetzerl.at
Modell:  Fetzerl
Größe: Einheitsgröße
Testdauer: 3 Monate
Tester: Klaus / Manishe
Preis: 34,90 EUR

Kurze Beschreibung
Das Fetzerl ist ein innovatives Accessoire, welches den Hosenbund bei starkem Schwitzen trocken halten soll.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Zunächst sieht das Fetzerl nach nichts Besonderem aus: ein Stück Stoff aus Baumwolle gemischt mit mehreren Funktionsschichten, das es in vielen verschiedenen Farben gibt. Die Verarbeitung ist hochwertig, das Fetzerl wird in Handarbeit in Österreich hergestellt.

Fetzerl Fetzerl


Handhabung
Die Idee hinter dem Fetzerl ist simpel: bevor es auf den Trampelpfad geht, wird das Stofftuch unter die Hose geschoben, so dass ein Teil des Fetzerls in der Hose steckt und ein Teil außerhalb über dem Hosenbund hängt. Beim Gehen saugt das Tuch dann den Schweiß, der sich am Hosenbund bildet auf, der Rücken und die Hose bleiben dadurch trocken.

Auf dem Trampelpfad
Das Fetzerl ist aus sehr weichem Stoff und reibt / stört daher überhaupt nicht. Der Schweiss wird tatsächlich zuverlässig aufgesaugt, so dass der Hosenbund nahezu trocken bleibt. Das ist gerade wenn man sich länger am Gipfel aufhält oder auch im Auto auf der Heimfahrt sehr praktisch, da man weniger auskühlt.

Fetzerl

Fazit
Das Fetzerl ist ein simples, effektives Accessoire für zuverlässigen Feuchtigkeitsschutz. Gerade für Sportler, die viel Schwitzen, ist es zu empfehlen. Das Fetzerl-dazwischen-klemm-Tuch ist eine echte innovative Idee, um den unteren Rücken- und Hosenbund Bereich während einer stets schweißtreibenden Bergtour trocken zu halten. Beide Tester waren überrascht, wieviel Feuchtigkeit sich auf dem Fetzerl nach einer Bergtour zum Gipfel ansammelt (egal bei welcher Witterung) und wie gut sich das Klemmtuch hält, auch wenn man mal kurz “pieseln” geht. Am Gipfel kann man es dann nach dem Umziehen bequem als kleine Abschirm-Sitzgelegenheit benutzen und bleibt somit rundum trocken und warm. Bei längeren Touren ist von nun ab das Fetzerl immer dabei.

2017-03-24T07:27:08+02:0002.02.17|1 Comment

One Comment

  1. Gerhard 05/03/2017 at 12:02 - Reply

    Ich kann den Bericht bestätigen. Das Teil hab ich sehr gerne im Einsatz und es ist wirklich super praktisch. Coole Sache das so ein kleines Stück Stoff so hilfreich ist. Gratulation den Erfindern. Also klare Weiterempfehlung von mir!

Leave A Comment