Das Devold Running T-Shirt ist wirklich ein Hochleistungsshirt, wie vom Hersteller angeben. Gerade Holger, der bisher keine so guten Erfahrungen hatte mit Merino Shirts, ist von diesem hier begeistert.

Testbericht: Devold Running T-Shirt

Hersteller: Devold
Modell: Running T-shirt
Gewicht: 96g (selbst gewogen)
Herrengröße: S – XXL
Damengröße: XS –  XXL
UVP:  je nach Händler
Testdauer: 2 Wochen
Tester: Holger / Sebastian

Gut gemacht:

  • Material
  • Schnitt

Geht besser:

  • Naht am Bund

Nachhaltigkeit
Die Merinowolle stammt aus Australien, Neuseeland und Argentinien. Jedes Produkt wird gelabelt und ist so bis zur Farm zurückverfolgbar. Man hat sich dem “THE 5 FREEDOMS OF ANIMAL WELFARE” verschrieben. Devold bzw. die Farmer in Argentinien sind nach G.O.T.S. zertifiziert, “Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern” (Quelle: https://www.global-standard.org/de/der-standard.html)

Kurze Beschreibung
Das Devold Running T-Shirt ist ein leichtes T-Shirt aus 69 % Merino, 29 % Tencel (Naturfaser aus Zellulose) und 2 % Polyamid mit Mesh Einsätzen für eine bessere Belüftung.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Ein sehr dünnes und leichtes Shirt –  war das erste, was uns an dem Devold Running T-Shirt auffiel. Das nicht grelle, sondern eher pastellfarbene Shirt sieht sehr farbenfroh aus. Als nettes Extra gibt es im Nackenbereich eine kleine Schlaufe zur Durchführung eines Kopfhörerkabels. Unter den Armen sind luftige Mesheinsätze für eine bessere Ventilation.

Passform und Tragekomfort
Das Shirt fällt normal aus, ist etwas enger und länger geschnitten als andere T-Shirts. Im ersten Moment hatten unsere Tester ein leichtes “Woll-Kratz-Gefühl”, was aber direkt beim Tragen verschwand. Der Halsausschnitt ist etwas weiter im Vergleich zu anderen Lauf-T-Shirts. Das Devold Running T-Shirt trägt sich sehr angenehm und ist kaum spürbar auf der Haut. Hinzu kommt, dass es jede Bewegung super mitmacht. Devold schreibt in seiner Produktbeschreibung, dass das Shirt geruchsneutral sein soll. Das können wir so bestätigen. Selbst nach mehreren schweißtreibenden Einheiten und keinem Waschgang dazwischen entwickelte es keinerlei unangenehmen Gerüche.

Atmungsaktivität
Wir testeten das T-Shirt beim Indoorsport, Laufen als einziges Oberteil sowie als Unterhemd bei weiteren Aktivitäten und waren überrascht, wie gut es den Schweiß aufnimmt, ableitet und schnell wieder trocken ist. Selbst voller Schweiß hat man nicht das Gefühl, einen “nassen Lappen” auf der Haut zu tragen. Die Mesheinsätze sorgen gerade beim Laufen für eine noch bessere Durchlüftung. Einziger Wermutstropfen: die Naht vom Bund an der Unterseite innen rauht sich nach mehrmaligem Gebrauch auf. Die Naht selber hält und es beeinträchtigt keinesfalls die Funktionalität, jedoch ist das nicht schön anzuschauen. Leider gab es trotz Nachfrage keine Aussage vom Hersteller zu dem oben erwähnten Fehler am Saum. Sollten wir da noch eine Info erhalten, tragen wir das hier nach.

Fazit
Das Devold Running T-Shirt ist wirklich ein Hochleistungsshirt, wie vom Hersteller angeben. Gerade Holger, der bisher keine so guten Erfahrungen hatte mit Merino Shirts, ist von diesem hier begeistert.

2019-06-10T09:02:52+02:0010.06.19|0 Comments

Leave A Comment