Testbericht: Devold Running Set Frau und Mann

Das Running Set der norwegischen Firma Devold konnte nicht in allen Belangen überzeugen.
Die Running Tights von Steffi fällt mit der frischen Farbe gut auf und trägt sich gewohnt angenehm. Bei der Größe sollte man dennoch genau überlegen. Das Running Zip Neck ist durch das leichte Material für Steffi fast das ganze Jahr tragbar und bietet durch den großzügigen beidseitig bedienbaren Reißverschluss viel Luft.
Die Running Shorts für Männer ist leider ein Flop, als Freizeithose, wenn man auf Taschen verzichten kann, in Ordnung, aber zum Laufen gänzlich ungeeignet. Die Boxer hingegen ist angenehm, weil nichts reibt und man spürt sie beim Tragen quasi überhaupt nicht. Die Preise sind in Anbetracht der hochwertigen Verarbeitung für Merinoprodukte in Ordnung, einzig die Running Shorts Man fällt preislich deutlich aus dem Rahmen.

Testbericht: Devold Running Set m/w

Hersteller: Devold
Modell Mann: Running Shorts Caviar Gr. S / Breeze Boxer Black Gr. S
Modell Frau: Running Tights Watermelon Gr. XS / Running Zip Neck Anthracite Gr. XS
Größen Mann: S-XXL
Größen Frau: XS-XXL
Nachhaltig: ja
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Steffi und Sebastian

Gut gemacht:

  • Tragekomfort (außer Running Shorts M)
  • Nachhaltige Produkte

Geht besser:

  • Running Shorts M
  • Preis Running Shorts M
Devold Running Set Frau und Mann

Beschreibung des Herstellers:
Die Bekleidung von Devold besteht jeweils überwiegend aus Merinowolle mit diversen Stoffergänzungen von Tencel, Elasthan oder Polyamiden bzw. Spandex. Dabei variiert die Stoffstärke auch je nach Nutzungszweck zwischen ultra light und extra warm. Die hier getesteten Artikel sind Bestandteil der neuen Runningkollektion und sollen vor allem im Sommer kühl halten.

Nachhaltigkeit:
Die norwegische Firma Devold bezieht ihre Wolle von australischen Farmern, welche auf Mulesing verzichten. Die Fertigung der Bekleidung findet ausschließlich in Europa statt.

Erste Eindruck und Verarbeitung:
Alle getesteten Sachen der beiden Kollektionen sind sehr hochwertig verarbeitet. Die Nähte stehen nicht hervor und es sind keine Verarbeitungsfehler zu finden. Die Farben sind schlicht, aber passend gewählt. An der Running Shorts Man befinden sich seitlich noch reflektierenende Applikationen.

Running Set Frau:
Material Running Tights: 93% Merino Wolle / 7% Elastan
Preis: 110,- €
Material Zip Neck: 69% Merino Wolle / 29% Tencel / 2% Polyamide
Preis: 90,- €

Die Running Tights fällt einem mit der frischen Farbe sofort ins Auge. Dennoch trägt sie kein bisschen auf oder wirkt aufdringlich. Das Material fühlt sich gewohnt weich nach Merino an und riecht auch dementsprechend nach Wolle. Der eher breit gehaltene Bund trägt sich angenehm, drückt nicht und insgesamt ist die Hose figurbetont geschnitten. Wer es also nicht ganz so eng anliegen mag oder zwischen zwei Größen liegt, nimmt lieber einen Nummer größer. Steffi hat die Running Tights auch bei widrigem Wetter warm gehalten und nicht wirklich ein nasses Hautgefühl hinterlassen. Die Tasche innen am Rücken bietet Platz für ein Handy oder andere Kleinigkeiten. Und sollte es einem ein klein wenig zu warm werden, kann Frau an den Knöcheln die Reißverschlüsse aufmachen und somit für ein wenig Kühlung sorgen.

Beim Running Zip Neck fällt sofort der lange Reißverschluss an der Vorderseite auf, der zudem von oben und von unten zu öffnen oder zu schließen ist. So kann der Hals geschlossen bleiben und dennoch frische Luft an den Körper gelangen. Das Shirt ist angenehm dünn und trägt sich sehr angenehm auf der Haut, somit auch durchaus bei wärmeren Temperaturen tragbar. Der Schweiß wird super aufgenommen und auch hier fühlt es sich nicht zu nass an. Zudem sind die Achseln luftdurchlässiger verarbeitet, damit der Wärmeaustausch besser stattfinden kann.

Running Set Mann:
Material Running Shorts: 58% Merino Wolle / 36% Polyamide / 6% Spandex
Preis: 110,- €
Material Boxer Shorts: 100% Merino Wolle
Preis: 40,- €

Die Running Shorts kommt in der kleinsten verfügbaren Größe, hier S, zu Sebastian. Sie fühlt sich nicht typisch für Merinowoll-Sachen an, das liegt vermutlich daran, dass nur knapp 60% Merinowolle darin verarbeitet ist. Beim Tragen ist sie dennoch angenehm weich und eher samtig. Was leider direkt beim ersten Tragen auffällt ist, dass die Hose trotz Größe S recht weit ausfällt. Das ändert sich auch nach dem Waschen nicht. Der Tragekomfort ist auch bei starkem Schwitzen angenehm, wenngleich die angebrachten Lüftungen an der Rückseite irgendwann an ihre Grenzen kommen und die Hose sich voll Schweiß bzw. Regen saugt. Dann rutscht die Hose vor allem im Downhill und beim schnellen Laufen immer wieder runter. Besserung bringt hier nur, dass man das integrierte Gummizugband mit einem extra Knoten versehen kann. Auch verfügt die Hose nur über eine ganz kleine innenliegende Tasche die maximal für einen Schlüssel oder den Personalausweis ausreicht.

Die Boxershorts ist ebenfalls Größe S, sitzt aber deutlich besser weil enger. Die aus 100% Merinowolle bestehende Hose trägt sich schön weich und fühlt sich richtig nach typischer Wolle an. Beim Tragen scheuert und reibt auch beim stärksten Schwitzen oder Regen nichts. Der Stoff der Boxer fühlt sich hauchdünn an, so dass man zu keiner Zeit ein unangenehmes Gefühl hat. Ideal ist ja immer, wenn man vergisst, dass man eine Unterhose trägt bzw. man diese nicht spürt, genau das ist hier der Fall.

Fazit
Das Running Set der norwegischen Firma Devold konnte nicht in allen Belangen überzeugen. Die Running Tights von Steffi fällt mit der frischen Farbe gut auf und trägt sich gewohnt angenehm. Bei der Größe sollte man dennoch genau überlegen. Das Running Zip Neck ist durch das leichte Material für Steffi fast das ganze Jahr tragbar und bietet durch den großzügigen beidseitig bedienbaren Reißverschluss viel Luft.
Die Running Shorts für Männer ist leider ein Flop, als Freizeithose, wenn man auf Taschen verzichten kann, in Ordnung, aber zum Laufen gänzlich ungeeignet. Die Boxer hingegen ist angenehm, weil nichts reibt und man spürt sie beim Tragen quasi überhaupt nicht. Die Preise sind in Anbetracht der hochwertigen Verarbeitung für Merinoprodukte in Ordnung, einzig die Running Shorts Man fällt preislich deutlich aus dem Rahmen.

2018-10-02T11:31:14+02:0024.08.18|0 Comments

Leave A Comment