Testbericht: Columbia Passo Alto Heat Hose

Die Columbia Passo Alto Heat Hose ist eine sehr gute Wanderhose für die kalte Jahreszeit. Durch ihre sehr gute Passform in Verbindung mit dem Omni-Heat Material deckt sie ein breites Einsatzspektrum ab. Sie ist sowohl für Winterwandertouren im Tal als auch für extremer Touren durchaus geeignet. Björn hat die Hose jedenfalls voll überzeugt.

Columbia Passo Alto Heat HoseTestbericht: Columbia Passo Alto Heat Hose

Hersteller: Columbia
Modell: Passo Alto Heat Hose Herren
Material: MaxHeat Softshell aus 93 % Polyester, 7 % Elastan
Herrengröße: 44 – 60 (drei unterschiedliche Längen)
UVP: 69,96 €  – 99,95 €
Testdauer: 7 Wochen
Tester: Björn

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Columbia Passo Alto Heat Hose ist eine Wanderhose für die kalte Jahreszeit. Material und Verarbeitung gefallen Björn sehr gut. Das MaxHeat Softshell Material fühlt sich sehr robust an und die Thermoreflexion ist als Kältebarriere direkt auf die Rückseite aufgedruckt. An den Beinen ist die Hose verstärkt und somit ist sie auch zum Schneeschuh- oder Skitourengehen geeignet.

Passform und Tragekomfort
Die Passo Alto Heat gibt es für Herren von Größe 44 – 60, zusätzlich sind noch 3 Längen (76, 81 und 86 cm) verfügbar. Somit kommen auch endlich große und schlanke Menschen in den Genuss einer Wanderhose, die nicht über dem Knöchel endet. Das Zwei-Wege-Komfortstretch sorgt für einen tollen Tragekomfort, der alle Bewegungen problemlos mitmacht. Auch bei kurzen Klettereien hat man in der Hose die nötige Bewegungsfreiheit. Der Bund besitzt elastische Seitenteile, die zudem für eine ideale Passform sorgen

Columbia Passo Alto Heat Hose Columbia Passo Alto Heat Hose

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Hose ist für Outdoor-Sport bei kühlen Temperaturen gemacht. Björn hatte sie bei Temperaturen um die 0 Grad an und empfand sie da als perfekt. Bei Temperaturen ab – 10 Grad  zog Björn dann doch lieber noch die lange Unterhose drunter. Es war Björn zu keiner Zeit kalt an den  Beinen und die Atmungsaktivität war super. Lediglich bei Temperaturen über 5 Grad  im Sonnenschein entwickelte sich schnell eine unangenehme Wärme. Das Omni-Shield schützt einen für eine gewisse Zeit im leichten Regen, dauerhaft wasserdicht ist die Hose aber nicht.

Auf dem Trampelpfad
Wir hatten die Passo Alto Heat bei diversen Winteraktivitäten im Einsatz (außer beim Laufen, dafür ist sie nicht geeignet). Björn hatte stets warme Beine und selbst bei einer Schneeschuhtour oberhalb von 2200 m bei -10Grad war er bestens geschützt.

Columbia Passo Alto Heat Hose Columbia Passo Alto Heat Hose

Fazit
Die Columbia Passo Alto Heat Hose ist eine sehr gute Wanderhose für die kalte Jahreszeit. Durch ihre sehr gute Passform in Verbindung mit dem Omni-Heat Material deckt sie ein breites Einsatzspektrum ab. Sie ist sowohl für Winterwandertouren im Tal als auch für extremer Touren durchaus geeignet. Björn hat die Hose jedenfalls voll überzeugt.

2017-03-24T07:26:59+02:0015.02.17|0 Comments

Leave A Comment