Testbericht: adidas Terrex Icesky II Longsleeve

Das angenehm weiche Material und die hervorragende Atmungsaktivität machen das Shirt zum “Lieblingslaufpulli” unseres Testers. Lediglich die Farbe wirkt im ersten Moment etwas abschreckend. Wer das gute Teil auch im Büro tragen möchte, sollte vielleicht eher zur schwarzen Variante greifen.

adidas Terrex Icesky II LongsleeveTestbericht: adidas Terrex Icesky II Longsleeve

Hersteller: adidas
Modell: Terrex Icesky II Longsleeve
Material: 95 % Polyester / 5 % Elastan (Fleece)
Herrengröße: 46 – 56
UVP: 79,95 €
Testdauer: 200 km
Tester: Christian R. 

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Terrex-Produkte fallen erst mal durch ungewöhnliches Design auf. Ocker als Farbe für ein Laufshirt ist sehr gewöhnungsbedürftig. Da die Farbe aber gerade in der dunklen Jahreszeit ja nicht unbedingt im Fokus steht, wollen wir uns hier auf die “inneren Werte” konzentrieren. Der erste Kontakt mit dem Stoff ist sehr angenehm. Sowohl die Außen- als auch die Innenseite fühlen sich sehr angenehm an. Das Shirt riecht nicht. Alle Nähte sind einwandfrei verarbeitet.

Passform und Tragekomfort
Bei 182 cm Körpergröße und 71 kg Gewicht unseres Testers fällt das Shirt in Größe M komfortabel aus. Die Ärmel sind lang genug, sodass sie auch noch über die Handgelenke reichen, was gerade an kalten Tagen sehr angenehm ist. Es fällt als Shirt relativ lang aus. Der hohe Kragen macht an kalten Tagen ein Halstuch überflüssig, ohne aber einzuengen.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
adidas Terrex Icesky II Longsleeve
Hier punktet das Shirt am besten. Der ideale Temperaturbereich dürfte zwischen 5 und 10 Grad liegen. Wird es kälter, kann man es gut mit einer dünnen Windjacke kombinieren. Die Atmungsaktivität ist hervorragend. Bei Christians langem Ultralauf durch den Grand Canyon meisterte das Shirt die extrem unterschiedlichen Wetterbedingungen sehr gut. Feuchtigkeit wird schnell abtransportiert, das Shirt fühlt sich immer angenehm flauschig an.

Auf dem Trampelpfad
Durch die Verwendung von Stretch-Material sitzt das Shirt sehr angenehm und macht alle Bewegungen gut mit. Der hohe Kragen ist nicht zu eng, so dass auch hier nichts reibt. Der weiche Stoffe reißt leider schnell ein, man sollte also aufpassen, dass man nirgends hängenbleibt.

Fazit
Das angenehm weiche Material und die hervorragende Atmungsaktivität machen das Shirt zum “Lieblingslaufpulli” unseres Testers. Lediglich die Farbe wirkt im ersten Moment etwas abschreckend. Wer das gute Teil auch im Büro tragen möchte, sollte vielleicht eher zur schwarzen Variante greifen.

2017-03-24T07:28:48+00:00