Erfahrungsbericht: BUFF Thermonet & Polar

Thermonet Tubular (laut Hersteller für den Temperaturbereich -10 bis 10 Grad)
Polar & Micro Tubular (laut Hersteller für den Temperaturbereich -20 bis 0 Grad)

Erfahrungsbericht: BUFF Thermonet & PolarBUFF Thermonet & Polar

Hersteller: Buff
Modell: Thermonet Tubular und Polar & Micro Tubular
Material: Primaloft und Polartec
Größen: uni
UVP Thermonet Tubular: 23,95 Euro
UVP Polar & Micro Tubular: 27,95 Euro
Testdauer:  5 Wochen
Tester: Steffi

Thermonet Tubular
(laut Hersteller für den Temperaturbereich -10 bis 10 Grad)
Das wohl besondere an dem Buff ist die Herstellung. Es besteht zu 70% aus recycelten PET-Flaschen. Diese Besonderheit spürt oder riecht man aber zu keiner Zeit. Der Buff hat mich beim Laufen und Wandern um den Gefrierpunkt stets warm gehalten und sich keinesfalls feucht angefühlt. Wie man es von Buff gewohnt ist, trägt sich der Schlauchschal sehr angenehm und weich. Meiner Meinung nach eine ideale Ergänzung zum Buff Polar für eisige Temperaturen und zum Buff Original bei sommerlichen Verhältnissen.

BUFF Thermonet TubularBUFF Thermonet Tubular

Polar & Micro Tubular
(laut Hersteller für den Temperaturbereich -20 bis 0 Grad)
Wer es gerne warm hat, wird sich mit diesem Buff sehr gut anfreunden. Hier wurde das Microfasertuch an ein Polartec classic 100 Fleece angenäht. Diese Version ist daher der ideale Begleiter für die winterlichen Ausflüge, wie Schneeschuhtouren, Skifahren, winterliches Wandern und vieles mehr. Buff wirb mit einer hohen Atmungsaktivität sowie einem optimalen Feuchtigkeitsaustausch. Diese Attribute kann ich nur bestätigen. Das Fleece ist sehr weich und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Man sollte vielleicht bedenken, dass der Buff aufgrund des Fleecestoffes etwas dicker am Hals ist. Insgesamt ein Buff für die eisigen Verhältnisse da draußen.

BUFF Polar & Micro Tubular BUFF Polar & Micro Tubular

 

2017-12-19T11:39:53+02:0019.12.17|0 Comments

Leave A Comment