• Patagonia Airshed Pro Running Pullover und Strider Pro Pants

Testbericht: Patagonia Airshed Strider Pro

Der Patagonia Women´s Airshed Pro Running Pullover und die Women´s Strider Pro Pants sind ihr Geld wirklich wert und Steffi hat ihre Freude an beiden Sachen. Wind, Kälte und leichter Regen haben so ihre

  • Devold Running Cover

Testbericht: DEVOLD Running Cover

Das DEVOLD Running Cover trägt sich nicht nur angenehm, es ist dank der verstärkten Front auch noch ein Windschutz, der eine Weste ersetzt. So hat man für den eigentlich recht hohen Preis quasi zwei

  • Páramo Alize

Testbericht: Páramo Alize-Doppeljackensystem

Das Páramo Alize-Doppeljackensystem mit der NIKWAX DUOLOGY-Technologie stellt ein intelligentes Design dar, dass sich sehr flexibel auf die äußeren Witterungsbedingungen und einen weiten Temperaturbereich einstellen lässt und dabei stets durch ein angenehmes Tragegefühl punktet.

  • Garmin fenix 6X Pro Solar

Testbericht: Garmin fenix 6X Pro Solar

Die Garmin fenix 6X Pro Solar ist eine tolle Uhr, nur würden wir für den gleichen Preis eher zu der Saphir-Variante ohne Solar greifen, da uns der Displayschutz mehr wert wäre als der geringfügige

  • Columbia Montrail OutDry Ex Light Shell

Testbericht: Columbia Montrail OutDry Ex Light Shell

Die Columbia Montrail OutDry Extreme Light Shell Jacke ist ein minimalistisches Wunderwerk an Leichtigkeit und Wasser- und Winddichtigkeit. Allerdings ist die Jacke nur bei milderen Temperaturen und leichten, wenn auch längeren Regengüssen geeignet. Der

  • Suunto 7

Testbericht: Suunto 7

Die Suunto 7 ist eine interessante Kombination aus GPS-Sportuhr und Smartwatch. Sie lässt sich ausdrücklich denjenigen empfehlen, die nach einem solchen Allrounder für Sport, Freizeit und Arbeit suchen. Denn gerade das energieaufwendige Tracking kompromittiert

  • Jack Wolfskin Kingston 30 RECCO

Testbericht: Jack Wolfskin Kingston 30 RECCO

Der Jack Wolfskin Kingston ist ein guter Allroundrucksack für den Wochenendausflug von Großstadt Abenteurern. Er bietet für 99 € eine gute Grundausstattung und ist nur leider für Menschen über 195 cm etwas zu kurz.

  • adidas TERREX Agravic Flow GTX

Testbericht: adidas TERREX Agravic Flow GTX

Der adidas Agravic Flow GTX macht auf nicht allzu matschigem Untergrund einen hervorragenden Job, bringt die Leichtigkeit eines normalen Laufschuhs mit und schützt zusätzlich noch vor Nässe. Der Preis ist unserer Meinung nach gerechtfertigt.