Testbericht: Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW

Jack Wolfskin besitzt viel Erfahrung im Outdoorbereich und obwohl man nicht direkt an Trailschuhe bei diesem Hersteller denkt, bekommt man hier einen Schuh geboten, der ein guter Allrounder mit einem hohen Maß an Schutz gegen Steine ist.

Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOWTestbericht: Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW

Hersteller: Jack Wolfskin
Model:
Trail Excite Low
Damengrößen: EU 35,5 – 43
Herrengrößen: EU 39,5 – 48
Gewicht: 376 g / Gr. 43
Sprengung: k.A.
Preis: UVP 120 €
Testdauer: 4 Wochen ( ca. 60km)
Tester: Luc

Erster Eindruck und Verarbeitung
Jack Wolfskin gilt in erster Linie als Outdoorspezialist und ist nicht unbedingt bekannt dafür,  Trailschuhe herzustellen. Neben 3 weiteren Schuhen im Angebot hatten wir das Modell Trail Excite Low M im Test.

Ein erster Eindruck vom Produkt fällt positiv aus. Neben hochwertigen Materialien wie synthestischen Leder „Nubuck“ sieht der Schuh im „Moroccan Blue“ nicht nur gut aus, sondern bietet auch durch gute Verarbeitung, robuste und wasserabweisende Materialien einen guten Trailschuh für grobes Gelände.

Passform und Schnürrung
Der Trailschuh von Jack Wolfskin fällt weder zu groß noch zu klein aus, gemessen an der normalen Schuhgröße. Zudem werden Trailläufer mit breiteren Füßen keine Probleme haben mit diesem Schuh, da dieser etwas weiter geschnitten ist und dadurch gut am Fuß sitzt, ohne diesen einzuquetschen. Bei der Schnürung für diesen Trailschuh greift der Outdoorspezialist auf ein Schnellschnürsystem zurück, welches unseren Tester positiv überzeugt hat. Eine Schnürsenkeltasche, wie sie bei manchen anderen Herstellern zu finden ist, sucht man zwar vergebens, jedoch bietet der Schuh einen kleinen Gummizug am vorderen Teil, um die übrige Schnürsenkellänge zu befestigen.

Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOW

Laufeigenschaften
Mit einem guten Klimasystem und Abrollverhalten wird der Schuh dem potenziellen Kunden schmackhaft gemacht, welche nach der Meinung unseres Testers auch zutreffend sind. Mit dem innovativen Klimasystem TEXACOOL hat man einen guten Wärmeaustausch im Fußbereich. Das Obermaterial, das leicht wasserabweisend ist, hält den Fuß auch bei morgendlichen Durchquerungen von feuchten Wiesen anfangs trocken, jedoch sei hierbei angemerkt, dass dieses Material nicht mit GoreTex-Schuh zu vergleichen ist.  

Jack Wolfskin TRAIL EXCITE LOWObwohl der Trailschuh von Jack Wolfskin mit seinen 367 g (in Größe 43) nicht gerade zu den Leichtgewichten gehört, merkt man es dem Schuh anfangs nicht an, da dieser sehr gut abrollt und der Fuß stets gut gedämpft ist, so dass das Feedback von Untergrund nicht verloren geht. Die Dynamik eines leichten Trailschuh kann er zwar nicht bieten, aber wir sind der Meinung, dass dieser Schuh auch eher für die nicht so schnellen Läufer konzipiert wurde.

Grip und Stabilität
Die langjährige Erfahrung im Trekking- und Wanderbereich des Outdoorspezialisten sieht man dem Schuh an. Die Sohle verspricht einen guten Grip auf den verschiedensten Untergründen gepaart mit einem hohen Maß an Schutz und Stabilität für den Fuß. Unser Tester ist der Meinung, dass dies ein guter Schuh ist, der eine gute Trittsicherheit in vielen Einsatzorten bietet, wie beispielsweise Matsch oder Stein. Hauptsächlich ist er doch eher für bergiges Gelände entwickelt worden. Hierfür bietet er ein hohes Maß an Schutz im Zehenbereich wie auch gegen durchdringende Steine.

Fazit
Jack Wolfskin besitzt viel Erfahrung im Outdoorbereich und obwohl man nicht direkt an Trailschuhe bei diesem Hersteller denkt, bekommt man hier einen Schuh geboten, der ein guter Allrounder mit einem hohen Maß an Schutz gegen Steine ist.

 

2017-03-24T07:28:02+02:0013.05.16|0 Comments

Leave A Comment