Übung 1 – Wadenmuskel (Soleus Region)
Empfehlenswert bei Sehnenentzündung unter der Ferse (Plantarfasciitis), Achillessehnenenentzündung, Allgemeine Wadenschmerzen

Anwendung:
Die Rolle abwechselnd unter eines der übereinandergeschlagenen Beine legen und von der Ferse (Achillessehneenansatz) bis zur Kniekehle langsam rollen. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf die Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 2 – Oberschenkel Rückseite

Anwendung
Die Rolle abwechselnd unter einen Oberschenkel legen, die Beine übereinander schlagen und mit der Oberschenkel-Rückseite langsam über die Rolle rollen. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushälst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf die Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 3 – Schienbeinmuskel
Empfehlenswert bei Schmerzsyndrom im mittleren Anteil des Schiebeins, Kantenschienbeinsyndrom, Knieschmerzen

Anwendung
Die Rolle unter dem vorderen Anteil des Unterschenkels, direkt neben das Schienbein positionieren. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf die Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 4 – Quadriceps (Oberschenkel Vorderseite)
Empfehlenswert bei Dysfunktion des Quadricepsmuskels, Knieschmerzen, Patellasehnenentzündung, Schmerzen im unteren Rücken

Anwendung
Auf den Bauch legen. Die Rolle ca. 5 cm oberhalb der Kniescheibe platzieren. Langsam in Richtung des Becken rollen. Die Bewegung wird bis zur Hüfte ausgeführt. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf die Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 5 – Innere Quadrizeps
Empfehlenswert bei Patella-Femorales Syndrom, Leistenbeschwerden, Mediale Meniskus Beschwerden, Verletzung des hinteren Kreuzbands

Anwendung
Auf den Bauch legen und die Rolle ca. 2,5 cm oberhalb des Knie auf der Innenseite des  Oberschenkels platzieren. Das bearbeitende Bein ist gebeugt, während das andere Bein gestreckt bleibt. Langsam über die Rolle die Innenseite des Schenkels rollen, bis zum Becken hoch. . Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf der Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 6– IT-Band
Empfehlenswert bei IT-Band Syndrom, Piriformis Syndrom

Anwendung
Mit der Oberschenkel-Außenseite auf der Rolle oberhalb des Kniegelenks anfangen und bis zur Hüfte nach oben langsam rollen. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf der Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 7 – Piriformis
Empfehlenswert bei Schmerzen im Gesäß, Piriformis Syndrom, Ischialgien, Probleme in den Hamstrings (Rückseite des Oberschenkels)

Anwendung
Die Rolle zwischen einer Gesäßhälfte und Boden platzieren. Die Gesäßhälfte über die Rolle
langsam rollen. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf der Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 8 – Unterer Rückenmuskel LWS
Empfehlenswert bei Schmerzen des Ischias-Sakralgelenks, Bandscheibenprobleme L4/L5 – L5/S1, Verspannung der Rückenmuskulatur

Anwendung
Auf der Rolle liegend die mit der unteren Rückenmuskulatur langsam rollen und dabei den Bauch gespannt halten. Bei Bedarf den Kopf mit der Hand stützen. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf der Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

Übung 9 – Rückenmuskulatur
Empfehlenswert bei Verspannung der Rückenmuskulatur

Anwendung
Auf der Rolle liegend die mit der oberen Rückenmuskulatur langsam rollen und dabei den Bauch gespannt halten. Die Übung mit so viel Druck auf der verklebten/verspannten Zone ausüben, wie du aushalten kannst. Während der Ausführung tief ein- und ausatmen. Die Übung 5mal sehr langsam mit ausreichend Druck auf der Muskulatur wiederholen.

Fasziale Training

2017-03-24T07:30:34+00:0002.05.2014|