Transparenz

Transparenz2017-08-25T14:58:54+00:00

Liebe Trampelpfadgemeinde,

nachdem wir mittlerweile, dank euch, eine feste Größe im Testportalmarkt geworden sind und wir auch weiterhin erfolgreich und hilfreich agieren wollen, möchten wir einem von euch angeregtem Anliegen nachkommen, welches uns selbst sehr am Herzen liegt.
– Wie entstehen unsere Bewertungen,
– gibt es Mindestanforderungen für unsere Testreihen,
– was passiert mit den getesteten Produkten
– und bekommen wir Geld dafür?
Wir wollen euch einfach im Folgenden etwas mehr Transparenz und Einblick in unser Tun geben, weil wir der Meinung sind, dass es zur weiteren Glaubwürdigkeit unserer Berichte beiträgt und wir uns auch gezielt von anderen Produkttests abgrenzen wollen.

Produkttests
Zunächst einmal erhalten wir keinerlei Vergütung von den Produktherstellern oder Agenturen, über die wir die zu testenden Produkte erhalten. Von wenigen Ausnahmen abgesehen (meist Produkte im hochpreisigem Segment) dürfen die Tester die Produkte allerdings behalten und ggfs. weiter benutzen. Ein Verkauf ist uns strengstens untersagt. Im Regelfall geben die Tester aber die Produkte an soziale Einrichtungen, Laufprojekte für Flüchtlinge, Bekleidungskammern etc. ab. Dies gilt insbesondere für die Laufschuhe. Bei den Tests selbst erheben wir den Anspruch, dass die Testreihe solange durchgeführt wird, dass aussagekräftige Bewertungen getroffen werden können. Das könnt ihr der Zeitangabe oder der gelaufenen km-Angabe entnehmen. Natürlich sind die Bewertungen subjektiv und abhängig vom Alter, Gewicht, Körperbau und Laufstil des Testers. Deswegen haben wir auch völlig unterschiedliche männliche und weibliche Läufertypen als Tester. Außerdem vergeben wir das Testmaterial stets an den- oder diejenigen, zu denen die Produktbeschreibungen am besten passen. Die bisherigen Reaktionen, sei es von den Herstellern oder von euch, haben uns darin bestätigt, dass diese Vorgehensweise großen Anklang findet und die Ergebnisse trotz aller Subjektivität verhältnismäßig aussagekräftig sind.

Event-Berichte
Bei den Berichten über Laufveranstaltungen, Abenteuer-Wochenenden oder Firmenbesichtigungen kann unterschieden werden zwischen gezielten Einladungen und freiwilliger Teilnahme. Bei ersterem erhalten wir Anfragen von den Veranstaltern oder Herstellern (Sponsoren der Events), ob wir bei dem Event teilnehmen wollen. Wir erhalten dann meist freie Startplätze und berichten darüber. Darüber hinaus gibt es auch Besichtigungen der Produktion etc. oder einfache Testtage, zu denen wir eingeladen werden in der Erwartung, dass wir darüber auf Trampelpfadlauf.de berichten.

Werbung
Sicherlich ist euch nicht entgangen, dass wir auch Werbebanner auf unserer Seite schalten bzw. auch gezielt Werbung für einzelne Hersteller oder Events betreiben. Für diese Werbemaßnahmen erhalten wir Geld. Aber dieses Geld fließt 1:1 in die Kostendeckung für das Betreiben dieser Plattform. Jetzt könntet ihr denken, dass wir die Hersteller, deren Werbung wir schalten, besonders gut bewerten. Das wäre sicherlich möglich, aber ihr würdet die geschönten und “geschleimten” Berichte sehr schnell entlarven, so genau, wie ihr sie lest, und uns mit Kommentaren überhäufen und auf die Dauer mit weniger Seitenaufrufen abstrafen. Und eines ist klar, weniger Seitenaufrufe bedeutet weniger Attraktivität bei Werbepartnern und folglich weniger Werbung.

Euer Team von Trampelpfadlauf.de