TheNorthFace Ultra EnduranceTestbericht: TheNorthFace Ultra Endurance

Hersteller: The North Face
Modell: Ultra Endurance
Sprengung: 8 mm
Gewicht: 313 g (EU 44)
Damengröße: EU 37-41
Herrengröße: EU 39-48
UVP: 130 €
Testdauer: 74 km
Tester: Christian R.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der Ultra Endurance von The North Face macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Alle Nähte, Verklebungen und Aufdrucke sind tadellos ausgeführt, die Materialien sinnvoll ausgewählt. Das frische gelb-blaue Design hat unseren Tester durchaus angesprochen.

Passform und Schnürung
Die Passform des Ultra Endurance ist einer der großen Pluspunkte des Schuhs. Er sitzt sehr komfortabel. Die Zehenbox ist groß genug, um auch bei langen Läufen genügend Platz zu bieten. Die Ferse wird gut umschlossen und sorgt somit für sehr guten Halt. Es gibt keine störenden Nähte und auch die Zunge verrutscht nicht. Ihre spezielle Form verhindert außerdem recht effektiv das Eindringen von kleinen Steinchen über die Zunge. Die klassische Schnürung hält ohne Probleme. Eine Tasche oder Lasche zum Verstauen der Schnürsenkel gibt es leider nicht. Die Größe des Ultra Endurance fällt normal bis reichlich aus. Eventuell reicht auch eine halbe Nummer kleiner als üblich.

TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance

Laufeigenschaften
Der Komfort macht sich auch beim Laufen sofort bemerkbar. Von den ersten Metern an fühlte sich unser Tester sehr wohl. Der Schuh zählt zwar nicht zu den agilsten, ist aber ein sehr guter Roller. Diese Eigenschaften dürften den Ultra Endurance insbesondere für lange Strecken interessant machen. Das Obermaterial des Schuhs ist sehr luftdurchlässig. Bei Nässe hat man allerdings sofort nasse Füße.

Dämpfung und Protektion
Der Ultra Endurance verfügt über eine ausgesprochen ausgewogene Dämpfung. Zusammen mit den 8 mm Sprengung dürfte der Schuh eine breite Zielgruppe ansprechen. Die Zehenkappe schützt effektiv vor unliebsamen Zusammenstößen. Auch seitlich bietet der Schuh guten Schutz und unterstreicht damit seine Eignung in alpinem und felsigem Gelände.

TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance TheNorthFace Ultra Endurance

Grip und Stabilität
Dass Vibram Sohlen mit tollem Grip herstellt, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Dies trifft auch auf die Megagrip-Sohle des The North Face Ultra Endurance zu. Ob Wurzelpfade, Schotter, Fels oder Nässe, die Sohle packt ordentlich zu. Nur für Touren, die ausschließlich durch Matsch führen, gibt es geeignetere Modelle. Die Stabilität ist ein weiterer Pluspunkt. Die gelungene Fersenkonstruktion verleiht viel Sicherheit und man hat nie das Gefühlt, umknicken zu können.

Fazit
Der The North Face Ultra Endurance ist ein sehr guter Allrounder. Er bietet viel Komfort und ausreichend Dämpfung, um auf langen Strecken zu bestehen, macht aber aufgrund seines Grips auch auf kurzen und ruppigen Runden viel Spaß.

2017-03-24T07:28:20+00:0021.03.2016|

Leave A Comment