Testbericht: Scott Supertrac RC

Mit dem Supertrac RC ist Scott ein sehr guter Racer gelungen, der viele Freunde auf den Trails dieser Welt finden dürfte. Das direkte Laufgefühl und der hervorragende Grip machen ihn vor allem auf kurzen bis mittellangen Distanzen zur ersten Wahl

Scott Supertrac RCTestbericht: Scott Supertrac RC

Hersteller: Scott
Modell: Supertrac RC
Sprengung: 5 mm
Gewicht: 250 g
Damengröße: EU 36 – 41,5
Herrengröße: EU 40,5 – 47
UVP: 149 €
Testdauer:  110 km
Tester: Christian R.

Kurze Beschreibung
Der SCOTT Supertrac RC ist ein technischer Schuh für Bergrennen. Durch die neue, einzigartige Außensohle besitzt der Schuhe eine mehrdirektionale, zuverlässige Traktion, welche dir Sicherheit gibt, auch wenn der Trail sich dreht und wendet. Ein leichtes, stützendes Obermaterial rundet dieses rennspezifische Exemplar für anspruchsvollstes Gelände ab. (Angaben des Herstellers)

Erster Eindruck und Verarbeitung
Das aggressive neongelb-schwarze Design lässt es bereits erahnen. Der Supertrac RC dürfte ein Schuh für schnelle Trailaction sein. Dazu später mehr. Die Verarbeitung des Schuhs ist tadellos. Alle Nähte und Klebestellen passen, die Applikationen sitzen perfekt. So macht der Schuh einen sehr hochwertigen Eindruck, was sich auch nach den ersten über 100 Testkilometern bestätigt. Trotz teilweise sehr rauhen Bedingungen sieht das Testexemplar noch wie neu aus.

Scott Supertrac RC Scott Supertrac RC

Passform und Schnürung
Der Supertrac RC fällt normal aus. Allerdings dürfte er für sehr breite Füße eher ungeeignet sein. Der Schuh sitzt insgesamt sehr präzise am Fuß, was die ausgezeichnete Schnürung hervorragend unterstützt. Durch die unteren Ösen gleiten die Schnürsenkel sehr leicht, womit sich der Schuh sehr gut anpassen lässt. Die beiden oberen Ösen halten die Schnürsenkel bereits so fest, dass eine Schleife fast überflüssig wird. Toll umgesetzt! Das i-Tüpfelchen wäre noch eine einfach Verstaumöglichkeit, die leider fehlt. Etwas merkwürdig empfand unser Tester die leicht gummierte Innensohle. Beim Reinschlüpfen kann es passieren, dass weniger straff sitzende Socken etwas nach hinten gezogen werden.

Laufeigenschaften
Der Scott Supertrac RC vermittelt ein sehr direktes Laufgefühl. Wenig Schuh zwischen Fuß und Boden verhelfen zu viel Feedback des Untergrundes, ohne dass Steine durchdrücken. Die Sohle ist sehr flexibel und unterstützt somit das natürliche Abrollverhalten des Fußes. Das Obermaterial des Schuhs ist luftdurchlässig und lässt den Fuß gut atmen. Im Winter führt das leider schnell zu kalten Füßen, was die hervorragenden Laufeigenschaften gerade auf Schnee etwas trübt.

Dämpfung und Protektion
Läufe von drei bis vier Stunden Dauer waren für unseren Tester kein Problem – vorausgesetzt der Untergrund ist nicht zu hart. Denn ein Dämpfungsmonster ist der Scott wahrlich nicht. Doch für lange Waldautobahnen ist der Supertrac auch nicht gemacht. Für rauhes Gelände ist der Scott Supertrac RC ein sehr guter Kompromiss zwischen Direktheit und Dämpfung gelungen. Um den Zehenbereich ist der Supertrac großzügig mit entsprechender Protektion ausgestattet. Auch der übrige Fuß wird von der leicht hochgezogenen Sohle gut geschützt.

Scott Supertrac RC Scott Supertrac RC Scott Supertrac RC Scott Supertrac RC Scott Supertrac RC

Grip und Stabilität
Mehrdirektionalität ist die Zauberformel des Scott Supertrac RC. Dies bedeutet, dass das Profil der Außensohle so gestaltet ist, dass der Schuh in alle Richtungen genügend Traktion bieten soll. In der Praxis stellt dies der Schuh eindrucksvoll unter Beweis. Verwinkelte Trails mit schnellen Richtungswechseln sind sein Terrain. Unser Tester fühlte sich stets absolut sicher. Dazu trägt auch der niedrige Stand im Schuh bei. Unser Tester war mit dem Schuh auf allen Untergründen unterwegs. Vom matschigen Waldboden über Fels im Hochgebirge und insbesondere auch auf Schnee und bei Nässe. Der Schuh hält!

Fazit
Mit dem Supertrac RC ist Scott ein sehr guter Racer gelungen, der viele Freunde auf den Trails dieser Welt finden dürfte. Das direkte Laufgefühl und der hervorragende Grip machen ihn vor allem auf kurzen bis mittellangen Distanzen zur ersten Wa

2017-03-24T07:27:12+00:00