Testbericht: Saucony Normad TR

Der Saucony Normad TR ist ein toller Schuh für einfachere Trails sowie als Door-To-Trail-Schuh einsetzbar. Er sitzt gut am Fuß, ist leicht und bietet dennoch gute Dämpfung. Die Sohle bietet überraschend guten Grip. Ein toller Sommerschuh für Landschaftsläufe!

Saucony Normad TRTestbericht: Saucony Normad TR

Hersteller: Saucony
Modell: Normad TR
Sprengung: 4 mm
Gewicht:  230 g (Eu 42)
Damengrößen: EU 37 – 42
Herrengrößen: EU 40 – 49
UVP: 119,95 €
Testdauer:  5 Wochen (ca. 100 km)
Tester:  Manishe

Erster Eindruck und Verarbeitung
Als Manishe den Saucony Normad TR zum ersten Mal in der Hand hielt, war sie zwiegespalten: einerseits ist er leicht und hat wenig Sprengung – also genau die Art Schuh, die sie gerne läuft; andererseits sieht die Sohle sehr unauffällig und wenig nach Trail aus. Der Schuh erinnert eher an einen Door-To-Trail-Schuh. Das Äußere des Schuhs überzeugt aber: der Schuh ist hochwertig verarbeitet und ist aus weichem Material.Saucony Normad TR

Passform und Schnürung
Von Saucony ist man eher schmale Passformen gewohnt, dieser Schuh ist etwas breiter geschnitten und gibt vor allem im Zehenbereich viel Raum. An der Ferse sitzt aber angenehm fest.  Er ist am Fuß sehr leicht und fühlt sich dank des weichen Materials und der Tatsache, dass das Obermaterial aus einem Stück gefertigt ist, an wie eine zweite Socke. Die Schnürung ist herkömmlich, hält aber sehr gut.

Laufeigenschaften
Durch das geringe Gewicht, die weiche Sohle und die niedrige Sprengung ist der Normad TR dynamisch und lauffreudig. Mit dem Schuh kann gut man schnelle Einheiten absolvieren. Das Material ist angenehm weich und atmungsaktiv. Durch die fehlenden Nähte gibt es keine Reibungsstellen. Läuft man durch nasses Gras oder Pfützen, wird der Fuß schnell nass, aber das Material trocknet genauso schnell wieder. Es ist ein Schuh für die warmen Monate (oder die 5 warmen Tage) im Jahr.

Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR

Dämpfung & Protektion
Die Dämpfung ist trotz des niedrigen Gewichtes und der niedrigen Sprengung gut und auch für längere Läufe absolut ausreichend. Der Normad TR findet eine gute Balance zwischen Rückmeldung vom Untergrund und Dämpfung. Manishe empfand den Schuh auch bei längeren Läufen von 35 km als noch sehr angenehm und nicht zu direkt.

Die Protektion im Zehenbereich und auch an den Seiten ist schon durch den weichen Stoff eher gering. Da zeigt sich schon, dass der Schuh für Läufe in den Mittelgebirgen und für Landschaftsläufe gemacht ist und weniger für den alpinen Raum.

Grip und Stabilität
Die Sohle war das spannendste Thema bei diesem Schuh, denn diese sieht nicht nach besonders viel Grip aus, da das Profil verhältnismäßig flach ist. Der Sohle überrascht aber positiv, sie hält gut auf losem Waldboden oder Matsch und auch auf Stein läuft man sicher. Durch die flache Anordnung der Stollen setzt die Sohle sich nicht mit Matsch zu, was sehr angenehm ist. Auf technischen, alpinen und felsigen Untergründen gerät der Schuh aber an seine Grenzen. Dafür ist die Sohle nicht profiliert und fest genug.

Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR Saucony Normad TR

Fazit
Der Saucony Normad TR ist ein toller Schuh für einfachere Trails sowie als Door-To-Trail-Schuh einsetzbar. Er sitzt gut am Fuß, ist leicht und bietet dennoch gute Dämpfung. Die Sohle bietet überraschend guten Grip. Ein toller Sommerschuh für Landschaftsläufe!

2017-03-24T07:27:54+00:00