Der Salomon XA ELEVATE ist ein Schuh für die anspruchsvollen steinigen Trails, keiner für den Matsch. Der Fuß wird sehr gut gehalten, geschützt und die Dämpfung ermöglicht auch ein langes Laufen auf steinigen Wegen. Lediglich das Obermaterial sollte Salomon endlich mal verbessern. Denn wie schon beim Sense Ride, reißt es auch beim XA ELEVATE zu schnell ein.

Testbericht: Salomon XA Elevate

Hersteller: Salomon
Modell: XA ELEVATE
Sprengung:  8 mm
Gewicht: 295 g
Herrengröße: 40 – 49
Damengröße: 36 – 45
UVP: 129,95 €
Testdauer:  300 km
Tester: Holger

Gut gemacht:

  • Schnürsystem
  • Passform
  • Dämpfung

Geht besser:

  • Haltbarkeit des Obermaterials
Salomon XA Elevate

Kurze Beschreibung
Der Salomon XA ELEVATE soll ein Schuh für die ruppigen Trails sein, dem man auf trockenen und nassen Trails vertrauen kann.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Im ersten Augenblick wirkt der Salomon XA ELEVATE eher wie ein steiferer Walkingschuh und nicht wie ein agiler Laufschuh. Die Sohle wirkt mit seinen nicht allzu aggressiven Profilstollen unauffällig. Ansonsten ist alles andere Salomon-typisch. Vom Schnellschnürsystem, Senkeltasche über unterschiedliche Farbdesigns ist alles vorhanden.

Passform und Schnürung
Der Salomon XA ELEVATE sitzt perfekt am Fuß und das Rundum. Salomon nennt das Sensifit Passform. Die Größe fällt normal aus und auch der Platz im Vorfußbereich ist reichlich und dürfte Läufer mit breiteren Füßen freuen. Wie oben erwähnt hat er das altbewährte Schnellschnürsystem (Quicklace) und die Senkeltasche zum Verstauen. Wie immer funktioniert das tadellos und hält auch über Stunden.

Laufeigenschaften
Nach den ersten Kilometern hätten wir gesagt, der Schuh ist zu steif. Aber während des Laufens wurde es immer besser. Er musste vielleicht nur mal richtig “durchgeknetet” werden. In unserem Test sind wir sowohl Läufe im Mittelgebirge von über 50 km am Stück, als auch in den Alpen mehrer Tage hintereinander gelaufen. Auch über Stunden fühlten sich unsere Füße immer noch wohl in ihm.
Mit dem Salomon XA ELEVATE läßt es sich sehr gut über anspruchsvolle Trampelpfade jagen oder einfach nur auf einem Waldweg dahin traben.

Das luftige Obermaterial lässt genug Luft an den Fuß, was wir gerade im heißen Sommer genossen haben. Leider ist, wie bereits bei anderen Salomon-Schuhen, das Obermaterial an der Vorfuß-Knickstelle bereits nach 200 km leicht eingerissen.

Dämpfung und Protektion
Im Punkt Dämpfung und Protektion merkt man schnell, dass der XA ELEVATE für’s alpine Gelände konzipiert ist. Die Dämpfung ist sehr ausgewogen und bietet auch über Stunden noch genug Polsterung auf steinigen Wegen. Auch die Protektion ist voll auf steinige und anspruchsvolle Wege ausgelegt, denn die Zehenkappe ist breit und fest.

Grip und Stabilität
Der Salomon XA ELEVATE ist definitiv ein stabiler Schuh und hält den Fuß fest “im Sattel”. Besonders der Fersenhalt ist gut. Premium Wet Traction und Contagrip sorgen auch auf nassem Gestein für Halt, auch wenn dieser noch etwas besser sein könnte. Probleme gibt es lediglich bei Matsch, hier setzt sich das Profil schnell zu und die nicht sehr tiefen Profilstollen geben einem etwas zu wenig Halt. Nach den insgesamt 300 km konnten wir aber noch keine wirkliche Abnutzung der Sohle feststellen und das, obwohl auch einige Straßen im Test dabei waren.

Fazit
Der Salomon XA ELEVATE ist ein Schuh für die anspruchsvollen steinigen Trails, keiner für den Matsch. Der Fuß wird sehr gut gehalten, geschützt und die Dämpfung ermöglicht auch ein langes Laufen auf steinigen Wegen. Lediglich das Obermaterial sollte Salomon endlich mal verbessern. Denn wie schon beim Sense Ride, reißt es auch beim XA ELEVATE zu schnell ein.

2018-08-12T09:12:28+00:0012.08.2018|

3 Comments

  1. Stephan Joos 13/08/2018 at 10:57 - Reply

    ok…danke dir, Holger. Dacht’s mir leider schon, dass der ähnlich schmal wie der Ride ausfällt. Wird dann leider nicht mein Schuh

  2. Stephan Joos 13/08/2018 at 10:16 - Reply

    Hi…könnt ihr evtl etwas darüber sagen, wie der Elevate sich im direkten Vergleich zum Sense Ride verhält? Härter abgestimmt oder gleichartige Dämpfung? Auch für breitere Füße geeignet?

    Danke und Grüße
    Stephan

    • Holger 13/08/2018 at 10:24 - Reply

      Hallo Stephan,

      ich laufe ja beide Schuhe. Der ELEVATE ist etwas härter gedämpft, bietet aber genauso viel Platz wie der Sense Ride

Leave A Comment