Testbericht: Salomon Skin Pro 15Set

>Björn hat der Salomon Skin Pro 15 Set voll überzeugt. Ein perfekter Trailrucksack der durch einen sensationellen Tragekomfort überzeugt und mit vielen kleinen Details begeistert. Hinzu kommt noch die neue Farbe, welche für Abwechslung sorgt. Für Trampelpfadläufe, die etwas weniger Volumen benötigen, gibt es den Rucksack auch in einer 10 Liter Version.

Salomon Skin Pro 15SetTestbericht: Salomon Skin Pro 15Set

Hersteller: Salomon
Modell:  Skin Pro 15 Set
Gewicht: 510 gramm
Volumen: 15 L
Größen: Einheitsgröße
UVP: 150,00 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Björn

Erster Eindruck und Verarbeitung
Den Salomon Skin Pro 15 Set gibt es in 3 Farben und Björn erhielt sein Model in einem knalligen grün was sehr gut gefiel. Wie von Salomon gewohnt ist der Rucksack sehr gut verarbietet und die vielen kleinen Details fallen beim ersten Anschauen schon positiv auf und machen Lust auf den ersten Lauf. Schön das auch eine 1,5 iter Trinkblase und eine Notfalldecke an Board sind.

Passform und Tragekomfort
Das es den Skin Pro 15 Set nur in einer Einheitsgröße gibt, machte Björn anfgangs etwas Sorge ob er Ihm bei seinem 2m Körpergröße passen würde. Dieser Zweifel wurde beim ersten anprobieren aber auch entkräftet, den man kann den Rucksack über zwei verstellbare gurte anpassen. Björn fand die Passform als sehr gut, hier merkt man einfach die langjährige Erfahrung von Salomon und das “Westeprinzip” ist einfach die perfekte Lösung für Trailrunning-Rucksäcke.

Mit seinen 15L Volumen passt eine Menge in den Rucksack, doch was ist mit dem Tragekomfort bei voller Beladung? Bei den ersten Läufen hatte Björn den Rucksack nur mit dem üblichen für einen längeren Lauf beladen ( Regenjacke, 1,5l Wasser, Riegel, GPS, Kamera, Notfallset). Bei dieser Beladung spürt man den Skin Pro 15 Set kaum am Rücken. Einmal musste dann die Nikon DSLR mit und da fing der Rucksack leicht das wackeln an, was sich aber nicht negativ aufs laufen auswirkte.

Salomon Skin Pro 15Set SkinPro15Set-10 SkinPro15Set-09 SkinPro15Set-08

Salomon Skin Pro 15Set Salomon Skin Pro 15Set Salomon Skin Pro 15Set Salomon Skin Pro 15Set

Taschenkonzept und Details
Insgesamt 8 Taschen/Fächer kann der Skin Pro 15 Set sein eigen nennen und damit sollte jeder ausreichen Möglichkeiten zum Verstauen finden. Das größte, ist das Hauptfach, in diesem befindet sich noch ein kleine Tasche für die Notfalldecke oder ähnliches. Am Rücken war es das dann auch mit Taschen. An der linke Hüftseite, hat der Skin Pro 15 Set eine Reisverschlusstasche und auf der rechten Seite eine dehnbare Tasche. Diese kann man praktischerweise von zwei Seiten befüllen. Die restlichen Taschen befinden sich an der Brust, je zwei größere Meshtaschen für die 0,5l Flask und darunter zwei kleiner Taschen für Handy, GPS, GoPro etc.

Salomon Skin Pro 15Set Salomon Skin Pro 15Set Salomon Skin Pro 15Set

Auf dem Trampelpfad
Der Skin Pro 15 Set von Salomon ist ein reinrassiger Trailrucksack, der für das Laufen in den Bergen entwickelt wurde. Dies wird einem vom ersten anlegen, bis zum letzten Meter des Trails permanent bestätigt. Durch die Sensifit-Strechkonstruktion sitzt der Rucksack auch bei rasanten Downhills stabil am Rücken. Mit der zusätzliche Gurtregulierung, kann man die Stabilität noch zusätzlich erhöhen, dies ist besonders von Vorteil wenn man etwas mehr an Gepäck dabei hat. In die Custom Halterung am Boden des Rucksacks, lassen sich durch die elastischen Bänder ideal auch die Stöcke oder eine zusätzliche Jacke einschnüren. Was Björn noch besonders gut gefiel waren die vielen dehnbaren Meshtaschen. So hat man die wichtigsten Dinge immer griffbereit.

Mit seinem Volumen von 15 Litern ist er für Ultraläufe bestens geeignet, da man wirklich alles reinbekommt was Mann/Frau so braucht. Grade die vielen kleinen Fronttaschen überzeugen auf dem Trail da mit dort Utensilien wie Kamera, GPS, Riegel etc. jederzeit Griffbereit hat.

Fazit
Björn hat der Salomon Skin Pro 15 Set voll überzeugt. Ein perfekter Trailrucksack der durch einen sensationellen Tragekomfort überzeugt und mit vielen kleinen Details begeistert. Hinzu kommt noch die neue Farbe, welche für Abwechslung sorgt. Für Trampelpfadläufe, die etwas weniger Volumen benötigen, gibt es den Rucksack auch in einer 10 Liter Version.

2017-03-24T07:27:57+00:00