Testbericht: Salomon Skin Pro 10 Set

Der Salomon Skin Pro 10 Set ist ein sehr durchdachter Rucksack mit vielen kleinen und großen Taschen, der sich vor allem für Ultratrails oder Tagestouren mit etwas mehr Gepäck eignet. Nicht ideal ist das “one fits all”- Prinzip, da er damit für kleinere Läufer nicht so gut passt.

Testbericht: Salomon Skin Pro 10 SetSalomon Skin Pro 10 Set

Hersteller: Salomon
Modell:  Skin Pro 10 Set
Gewicht: 279 g
Volumen: 10 l
Größen: Einheitsgröße
UVP: 139,95 €
Testdauer: 8 Wochen
Tester: Lena

Kurze Beschreibung
Der Salomon Skin Pro 10 Set ist ein leichter Rucksack mit schlanker Passform in Einheitsgröße, der für Wandern, Radfahren und Laufen geeignet ist.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der erste Eindruck des Salomon Rucksackes ist sehr gut. Er hat auffallend viele Taschen, die Nähte sehen sauber aus und das Material wirkt hochwertig.

Salomon Skin Pro 10 Set Salomon Skin Pro 10 Set

Passform und Tragekomfort
Der Salomon Skin Pro 10 Set kann nicht in verschiedenen Größen gekauft werden, sondern kommt als “one fits all”. Das extrem dehnbare “Power Mesh”-Material soll sich an die Körperpassorm anpassen und dadurch zu einem guten Sitz beitragen. Die Länge der Träger kann nicht reguliert werden- sie passten der Testerin mit einer Körpergröße von 1,73 m aber sehr gut. Vor der Brust gibt es zwei verschließbare Riemen, die individuell angepasst werden können und auch der untere Bund kann weitenverstellt werden (S-M-L), wobei hier Lena bereits die kleinstmögliche Einstellung gewählt hat. Im Test gefiel der Tragekomfort sehr und der Rucksack konnte so eingestellt werden, dass er ideal sitzt. Fraglich ist jedoch, ob das bei kleineren, schmaleren Läufern und vor allem Läuferinnen auch der Fall ist.

Taschenkonzept und Details
Der Rucksack hat auffallend viele Taschen und Fächer. Er hat ein großes Fach für die Trinkblase (nicht im Lieferumfang enthalten) mit Aufhängung, bei dem eine Isolierhülle ist, mit der die Trinkblase schneller heraus- und hinein befördert werden kann. Dazu kommt ein großes Hauptfach, das wirklich sehr viel Platz bietet. Außen findet man eine Stretch-Tasche, die noch einmal viel Stauraum bietet – auch Regenjacke oder ähnliches findet hier Platz. Vorne an den Trägern sind zwei elastische Taschen für je 500 ml Softflasks angebracht. Diese passen hier auch tatsächlich hinein. Direkt darunter findet man auf jeder Seite eine weitere, dehnbare Tasche für Riegel, Gels oder ähnliches. Dazu kommt eine mit Reißverschluss-Tasche, die ebenfalls nochmal genug Raum für eine Jacke bieten würde. Zudem gibt es ein Tragesystem aus elastischem Gummiband, um auch außen noch etwas am Rucksack zu befestigen (Radhelm, Stöcke,etc.). Insgesamt ist der Salomon Skin Pro 10 Set wirklich sehr durchdacht, was das Taschenkonzept angeht – er bietet jede Menge Stauraum!

Salomon Skin Pro 10 Set Salomon Skin Pro 10 Set Salomon Skin Pro 10 Set Salomon Skin Pro 10 SetSalomon Skin Pro 10 Set

Auf dem Trampelpfad
Lena passte der Rucksack von der Größeneinstellung her gut und er saß auch beim Laufen angenehm und wackelte nicht. Alle Verschlüsse hielten gut und mussten nicht nachjustiert werden. Die Taschen sind allesamt für den Läufer erreichbar, ohne den Rucksack abzunehmen- das Hauptfach/Trinkblasenfach natürlich ausgenommen- dies gefiel der Testerin sehr. Nicht ideal fand sie, dass die Softflasks in vollem Zustand sich beim Laufen doch stark bewegen. Da ist das Material vielleicht etwas zu elastisch. Bei kleineren (300ml) Flaschen war das jedoch kein Problem. Der Rucksack ist auch bei heißen Temperaturen gut zu tragen, da das Material sehr atmungsaktiv ist und “großporig”. Zudem lässt er sich sehr leicht waschen und trocknet extrem schnell.

Salomon Skin Pro 10 Set

Fazit
Der Salomon Skin Pro 10 Set ist ein sehr durchdachter Rucksack mit vielen kleinen und großen Taschen, der sich vor allem für Ultratrails oder Tagestouren mit etwas mehr Gepäck eignet. Nicht ideal ist das “one fits all”- Prinzip, da er damit für kleinere Läufer nicht so gut passt.

2017-07-21T10:26:37+00:00