Testbericht: Salming Trail T1

Der erste Trailschuh von Salming kann in hohem Maße überzeugen. Es macht einfach Spaß, in diesem sehr unmittelbaren und flachen, dabei perfekt am Fuß sitzenden  Schuh über die Trails zu heizen.

Testbericht: Salming Trail T1

Hersteller: SalmingSalming Trail T1
Modell: Trail T1
Sprengung: 5 mm
Gewicht: 290 g (EU 43)
Damengröße: EU 36 – 43 1/3
Herrengröße: EU 40 ⅔ – 49 1/3
UVP: 140 €
Testdauer: 3 Wochen ( ca. 70 km)
Tester: Björn

Kurze Beschreibung
Salming war uns bis vor 4 Wochen noch kein Begriff. Unsere Recherche führte uns dann nach Schweden, denn dort kommt die Marke her. In Deutschland schon länger unter den Handballern bekannt, bringt Salming nun auch das erste Trail-Modell auf den Markt.

Salming Trail T1 Salming Trail T1 Salming Trail T1 Salming Trail T1 Salming Trail T1

Erster Eindruck und VerarbeitungSalming Trail T1
Der Schuh sieht super aus, blau bei den Herren bzw. lila mit gelb und schwarz-silber im Damenmodell, schmal und kompakt. Die Verarbeitung ist gut, alle Nähte sauber verarbeitet, eigentlich will man sofort rein und loslaufen.

Passform und Schnürung
Der Schuh ist eher schmal geschnitten, man muss die Schnürung weit aufmachen, um ihn anzuziehen. Dann sitzt er aber nahezu perfekt, er umschließt den Fuß eng, ohne aber einzuengen oder zu drücken. Zwar gibt es keine Möglichkeit, die Schnürsenkel zu verstauen, doch sitzt die Schnürung sicher, ohne sich unterwegs zu lockern.

Laufeigenschaften
Der Schuh läuft sich einfach super. Er ist bequem, sitzt eng am Fuß, so dass man nie das Gefühl hat, unangenehm zu rutschen und den Halt zu verlieren. Das Abrollverhalten ist prima, durch die geringe Sprengung und wenig Dämpfung ist der Schuh sehr unmittelbar und gibt genaue Rückmeldung vom Untergrund.

Dämpfung und Protektion
Wie eben schon gesagt, ist der Schuh sehr unmittelbar und  man merkt recht genau, auf welchem Untergrund man läuft. Andrea ist ihn auf harten und felsigen Trails auf Mallorca gelaufen, da war die Rückmeldung von spitzen Steinen manchmal zu genau. Eine Zehenkappe ist vorhanden, doch war diese bei diesen Bedingungen auf Mallorca stellenweise überfordert, manch einen spitzen Felsen hat Andrea zumindest seitlich gemerkt.

TrailT1-12 Salming Trail T1 Salming Trail T1 Salming Trail T1

Grip und Stabilität
Gerade im Geröll und auf felsigem Untergrund fühlt man sich in diesem Schuh perfekt aufgehoben, hier überzeugt der Grip. Allerdings ist das Profil sehr flach und hat nach mehreren Tagen auf mallorquinischen Trails auch schon erste Abnutzungserscheinungen gezeigt. Der Schuh sitzt stabil und sicher am Fuß, auch auf schrägem oder steilem Trail hat man perfekten Halt. Björn konnte den Schuh bei winterlichen Bedingungen im Taunus testen und war sehr zufrieden. Auf Schnee hatte man überraschend guten Grip. Im Matsch und Schlamm ist der Salming aber überfordert. Hierfür sind die Stollen einfach nicht ausgelegt.

Fazit
Der erste Trailschuh von Salming kann in hohem Maße überzeugen. Es macht einfach Spaß, in diesem sehr unmittelbaren und flachen, dabei perfekt am Fuß sitzenden  Schuh über die Trails zu heizen.

2017-03-24T07:29:49+00:00