Das Arc Racerback und die Shape Stripe Tights von Röhnisch konnten unsere Testerin nicht in allen Fällen überzeugen, aber insgesamt sind sie eine gute Wahl. Vor allem der Tragekomfort überraschte angenehm positiv. Der Schnitt des Oberteils ist gewöhnungsbedürftig, aber auf alle Fälle ein super Hingucker.

Röhnisch Lauf-SetTestbericht: Röhnisch Lauf-Set

Hersteller: Röhnisch
Modell Hose: Shape Stripe Tights Night Fall
Modell Oberteil: Arc Racerback Night Fall Hazy Arc
Damengröße: XS – XXXL
UVP Hose: 89,95 €
UVP Oberteil: 39,95 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Stefanie

Kurze Beschreibung
Das Oberteil wird aus recycelten Material hergestellt und soll die Feuchtigkeit vom Körper fern halten. Das Top hat als Highlight einen Mesh-Tape-Einsatz im Rücken und wird in Regular fit angeboten. 

Die Hose bietet eine leichte Kompression und unterstützt damit die Blutzirkulation. Möchte man mal am Abend laufen gehen, gibt die Tight Sicherheit durch reflektierende Seitenstreifen. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Tasche als Staufach und wenn man möchte, kann die Hose an der Taille mittels Zugband enger gestellt werden.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Das Set fühlt sich beim Auspacken sehr weich und samtig an. Es riecht keineswegs nach Chemie oder sonstigen Düften. Auf den ersten Blick fielen keine hervorstehenden Nähte oder sonstige störende Faktoren auf. Auffallend ist der markante Mesh-Tape-Einsatz und der Schnitt am Rücken des Oberteils sowie die durchgängig reflektierenden Seitenstreifen bei der Hose.

Röhnisch Shape Stripe Tights Night Fall Arc Racerback Night Fall Hazy Arc

Passform und Tragekomfort
Die Hose sitzt in größe S super, das Oberteil, ebenfalls in S, fällt bei Stefanie aber eher etwas zu groß aus. Durch die leichte Kompression sitzt die Hose wie “angegossen”, wirkt aber trotzdem nicht einengend. Der Kompressionseigenschaft der Tight geschuldet, zeichnet sich leider gelegentlich die Unterwäsche ab.

Atmungsaktivität
Beim Gerätetraining hatte die Testerin am Oberteil nichts zu bemängeln. Vor allem bei anstrengenden Übungen vermittelte das Top kein Nässegefühl oder klebte am Körper. Die  Hose hingegen wirkte gelegentlich feucht und vermittelte dann das Gefühl des “Anklebens” an der Schenkelinnenseiten. Das konnte aber ausschließlich beim Laufen festgestellt werden. Was unsere Testerin als etwas unangenehm empfunden hatte, war das lange Feuchtigkeitsgefühl am Stauchfach der Hose.

Arc Racerback Night Fall Hazy Arc Arc Racerback Night Fall Hazy Arc

Auf dem Trampelpfad
Im Test trugen sich beide Sachen sehr angenehm und obwohl die Hose eine leichte Kompression aufweist, störte dies bei keiner Aktivität. Aber ob die Laufhose Steffi eine bessere Blutzirkulation in den Beinen verschafft hat, kann sie nicht sagen. Lediglich als negativer Punkt ist zu erwähnen, dass sich nach zweimaligem Waschen eine Naht am Hosenbund (fussseitig) gelöst hat.

Fazit
Das Arc Racerback und die Shape Stripe Tights von Röhnisch konnten unsere Testerin nicht in allen Fällen überzeugen, aber insgesamt sind sie eine gute Wahl. Vor allem der Tragekomfort überraschte angenehm positiv. Der Schnitt des Oberteils ist gewöhnungsbedürftig, aber auf alle Fälle ein super Hingucker.

2018-10-12T18:46:41+00:0021.02.2018|

Leave A Comment