Patagonia Men’s Alpine Houdini® Jacket

Hersteller: Patagonia (www.patagonia.com)
Modell: Men’s Alpine Houdini® Jacket
Gewicht: 187gr. (Gr. L)
UVP: 170,00 €

Patagonia Men’s Alpine Houdini® JacketProduktbeschreibung:
Das Alpine Houdini® Jacket ist ein federleichter Not-Wetterschutz für alpine Unternehmungen.  Der Not-Wetterschutz stoppt den Wind, speichert die Wärme bei kalten Ständen, lässt sich in seiner eigenen Brusttasche mit Karabinerschlaufe verpacken und schließt dank Elastikbündchen und der Singlepull-Zugkordel an der Taille ringsum dicht ab. Die helmkompatible Kapuze ist mit einem Griff verstellbar.

Patagonia Men’s Alpine Houdini® JacketErster Eindruck und Verarbeitung:
Beim ersten Anblick des Alpine Houdini® Jacket fällt sofort die hochwertige Verarbeitung auf. Durchgehender Reißverschluss mit minimaler Windleiste, verschweißte Nähte und eine mit nur einem Griff verstellbare Kapuze sind die Hauptmerkmale dieser Jacke. Hinzu kommen noch eine Wassersäule mit 10.000 mm und ein Gewicht von 187 g  in Gr. L.

Passform und Größe:
Die Passform ist sehr gut. Die Alpine Houdini Jacket ist weder zu weit noch zu eng geschnitten. Die Ärmel sind lang genug und schließen mit einem einfach Bund ab. Auch für große Leute sind die Ärmel sehr lang. Das typische “Rascheln”, das man von vielen Jacken kennt, fällt bei der Houdini® Jacket angenehm leise aus.

AlpineHoudini05 AlpineHoudini07 AlpineHoudini06 AlpineHoudini09

Taschen:
Es gibt lediglich eine kleine Tasche im Brustbereich. Läuft man mit Rucksack, ist diese Tasche etwas ungünstig, da man schlecht an sie heran kommt. Läuft man ohne Rucksack, bietet Sie Platz für Kleinigkeiten. Nutzt man die Jacke nicht, lässt sie sich  in dieser Tasche verstauen.

AlpineHoudini13 AlpineHoudini17

Kapuze und Kragen:
Die Kapuze groß geschnitten, damit zur Not auch ein Helm darunter passt . Dennoch sitzt sie auch ohne Helm sehr gut und lässt sich mit nur einem Griff verstellen. Besonders gut gefiel uns auch der breite Schirm an der Kapuze.

AlpineHoudini21 AlpineHoudini20 AlpineHoudini14 AlpineHoudini15

Atmungaktivität und Wasserdichtigkeit:
Die Atmungsaktivität ist bei ruhigen Läufen bis zu einer Stunde kein Problem. Bei längeren oder schweißtreibenderen Läufen stößt sie jedoch an ihre Grenzen und es wird feucht von innen. Hier wird deutlich, dass die Alpine Houdini® Jacket keine Laufjacke, sondern ein Not-Wetterschutz ist.

Patagonia Men’s Alpine Houdini® JacketKommen wir zur Wasserdichtigkeit. Nach EU Norm werden alle Bekleidungsstücke mit einer Wassersäule ab 1.500 mm Wassersäule als “wasserdicht” bezeichnet. Die Wassersäule der Patagonia Jacke liegt mit 10.000 mm deutlich drüber, was ein Test unter der Dusche bestätigte. Mit Wind hatte das Alpine Houdini® Jacket zu keiner Zeit Probleme und es schützte uns stets zuverlässig.

Fazit:
Das Alpine Houdini® Jacket von Patagonia ist als Not-Wetterschutz Jacke für alpine Unternehmungen konzipiert und diesen Zweck erfüllt sie auch tadelos. Man darf bei dieser Jacke keine reine Laufjacke erwarten, die hoch atmungsaktiv ist. Zum Laufen ist sie daher nur bedingt geeignet, da die Atmungsaktivität schnell an ihre Grenzen stößt. Ist man allerdings oft im Gebirge unterwegs und sucht eine kleine und leichte Not-Jacke, macht man mit dem Alpine Houdini® Jacket definitv nichts falsch.

2017-03-24T07:30:48+00:00