Norrona bitihorn areo 60 JacketTestbericht: Norrøna bitihorn areo 60 Jacket

Hersteller: Norrøna
Modell: bitihorn aero60 Jacket
Gewicht: 150 g (w) / 175 g (m)
Damengröße: XS – XL
Herrengröße: S – XXL
UVP: 129 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Martin / Lisa

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Jacke besteht aus recyceltem Polyester und die Testmodelle wiesen sauber verarbeitete Nähte auf. Alle Reißverschlüsse funktionierten einwandfrei. Lisa gefiel auf Anhieb die Aufmachung der Kapuze. Diese kann mittels Gummiband und Tanka verstellt werden und besitzt einen verstärkten Kapuzenschirm. Martin findet die 2 Brusttaschen praktisch, die perfekt für ein Smartphone, Taschentücher und ein Schlüssel geeignet sind.

Passform und Tragekomfort
Die Norrøna bitihorn aero60 Jacke, ist insgesamt etwas weiter geschnitten und der Rücken verlängert. An kühleren Tagen lässt sich problemlos ein Longsleeve unterziehen. Die Weite der Jacke kann an der Hüfte mittels Gummizug angepasst werden. An den Handgelenken lässt sich die Weite ebenfalls regulieren, hier durch ein Klettband. Somit lassen sich alle Weiten den persönlichen Vorlieben anpassen. Dass die Arme etwas weiter geschnitten sind, stört während des Laufens nicht mehr. Lisa und Martin waren positiv überrascht, als sie merkten, dass sich der “überschüssige” Stoff während des Laufens anschmiegt.

Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket

Kapuze und Taschen
Die Kapuze lässt sich gut anziehen, selbst über eine Mütze oder Kappe. Der weitere Vorteil der Kapuze ist, dass sie hinten mittels Gummizug auf die gewünschte Kopfgröße einstellbar ist und damit ein Rauschen reduziert wird oder ein lästiges Nachziehen der Kapuze nicht mehr nötig ist. Die zwei unterschiedlich großen Brusttaschen sind sehr praktisch, um Kleinigkeiten wie Schlüssel, Snack, Geld oder auch mal ein Smartphone zu verstauen.  

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Norrøna bitihorn aero60 Jacke überzeugt auch in puncto Atmungsaktivität. Es entsteht kein unangenehmes Klima oder Hitzestau. Die Jacke wurde von Lisa während eines heftigen Regenschauer (ca. 35 Minuten) getragen und ließ dabei keine Feuchtigkeit durch. Wie sich dies nach einer längeren Zeitspanne verhält, lässt sich derzeit nicht sagen. Selbst nach 5 Std. intensive Laufeinheit war Martin von der Atmungsaktivität überzeugt. Der Schweiß wird gut nach außen abtransportiert und die Jacke wird schnell wieder trocken.

Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket
Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket Norrona bitihorn areo 60 Jacket

Auf dem Trampelpfad
Die Norrøna bitihorn aero60 Jacke wurde mehrmals zwischen 2  und 15 Grad Außentemperatur getestet. Bei niedrigeren Temperaturen ab 4 Grad bis 0 Grad reichen 2 Schichten unter der Jacke aus, wie ein leichtes Kurzarmshirt und ein leichtes Softshell, vorausgesetzt, man ist ständig in der Bewegung. Ab 13 Grad würde Martin nur noch ein Longsleeve empfehlen. Auch nach 60 km Gesamtleistung zeigt die Jacke keine Abnutzungsspuren durch den Rucksack.

Fazit
Die Norrøna bitihorn aero60 Jacke schützt dich vor Sturmböen, während du die Aussicht vom Gipfel genießt oder vor leichten Schauern während des Trailruns. Aufgrund des minimalen Gewichts wird diese Wohlfühlgarantie gern in den Rucksack gepackt!

2017-03-24T07:28:13+00:0012.04.2016|

Leave A Comment