Unsere Tester waren vom New Balance Leadville rundum begeistert. Er ist ein toller Allrounder mit großem Einsatzbereich, den man jeden Tag tragen kann. Besonders auf längeren Distanzen wird man den Leadville häufiger antreffen

Testbericht: New Balance Leadville V3NB_Leadville_V3_1

Hersteller: New Balance
Modell: Leadville V3
Sprengung:  8 mm
Gewicht: 293 g Herren / 246 g Damen
Damengröße: US 6 – 11
Herrengröße: US 7 – 13
UVP: 140 €
Testdauer: 130 km
Tester: Christian R. / Manishe

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der überwiegend in schwarz gehaltene Schuh wirkt unauffällig, wobei die orangefarbene Sohle und Nähte dem Schuh einen gewissen Pep verleihen. Die Damenversion ist etwas farbenfroher. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Alles top genäht bzw. verklebt. Der Leadville macht einen sehr wertigen Eindruck, nichts riecht nach billigem Plastik.
Manishe ist von der Wertigkeit des Schuhs ebenfalls überzeugt, empfindet ihn aber auf den ersten Blick als eher steif und schwerfällig. Sie läuft New Balance Schuhe aber sehr gerne auf der Straße und ist nun gespannt, wie der Trail Schuh sich macht.

New Balance Leadville v3 New Balance Leadville v3 New Balance Leadville v3

Passform und Schnürung
Nichts ist subjektiver als die Passform. Unseren Testern passt der Schuh jedenfalls wie angegossen. Die Größe fällt normal aus und die Zehenbox bietet genügend Platz, ohne übertrieben weit zu sein. Die Ferse ist eher niedrig geschnitten, sitzt aber hervorragend.
Der Leadville verfügt über eine klassische Schnürung ohne spezielle Verstaumöglichkeit. Die Schnürsenkel könnten etwas griffiger sein, das eine oder ander Mal musste Christian nachschnüren.

Laufeigenschaften
Er rollt und rollt und rollt! So würde Christian die Laufeigenschaften des New Balance zusammenfassen. Ein Schuh, der sich auch nach mehrstündigen Läufen gut anfühlt und Spaß macht. Manishes erster Eindruck bestätigt sich allerdings: Der Leadville ist nicht der dynamischste Schuh, vor allem im Vergleich zu den Schuhen, die sie sonst überwiegend nutzt. Trotzdem  wirkt er aber auch nicht träge. Auch die Sohle ist ein guter Kompromiss aus Flexibilität und Komfort und machen den Schuh somit zu einem tollen Begleiter auf langen Läufen.

Dämpfung und Protektion
Mit dem Leadville hat New Balance vor allem in Hinblick auf Komfort ganze Arbeit geleistet. Die Dämpfung ist sehr ausgewogen, ohne dass das Gefühl für den Untergrund verloren geht. Auch auf hart gefrorenen Böden fand unser Tester die Dämpfung ausreichend.
Der New Balance verfügt über einen effektiven Zehenschutz.

Grip und Stabilität
Die Vibram-Sohle des Leadville liefert auf den meisten Untergründen sehr gute Traktion, sowohl bei trockenen als auch bei nassen Bedingungen, insbesondere auch im Winter. Lediglich bei viel Schlamm oder sehr sulzigem Schnee ist das Profil der Sohle etwas zu moderat und setzt sich zu.
Auch bezüglich der Stabilität gibt es nichts auszusetzen. Dazu trägt auch die ausgewogen zupackende Schnürung und die gut sitzende Ferse bei. Steine drücken nicht durch die Sohle.

New Balance Leadville v3 New Balance Leadville v3 New Balance Leadville v3 New Balance Leadville v3

Fazit
Unsere Tester waren vom New Balance Leadville rundum begeistert. Er ist ein toller Allrounder mit großem Einsatzbereich, den man jeden Tag tragen kann. Besonders auf längeren Distanzen wird man den Leadville häufiger antreffen.

2017-03-24T07:26:59+00:0016.02.2017|

3 Comments

  1. Oli 20/03/2017 at 8:15 - Reply

    Hi zusammen,

    Ich habe meinen Leadville vor zwei Wochen mit knapp 800km aussortiert. Die Sohle war noch absolut top! Er hat mich gut über den langen Rennsteig getragen.

    Für mich fehlt zum Schnüren eine weitere Öse, denn an der Ferse saß er mir zu locker.

  2. Achim 18/02/2017 at 15:22 - Reply

    Ich trage den Leadville seit gut 200 Kilometern und kann den Aussagen der Tester nur zustimmen. Das einzige Manko für mich ist eine zu tief geschnittene Ferienlasche, was dazu führt, das ich in der Ferse ein leichtes Spiel habe und etwas herausrutsche. Auf Mittelgebirgs – Trails kein Problem, in etwas schwierigerem Gelände würde ich mich nicht mehr so sicher fühlen in der Fussführung. Sonst NB gewohnt top verarbeitet.

  3. Chris 16/02/2017 at 19:43 - Reply

    Hört sich gut an und macht neugierig…..dann werde ich den Leadville wohl auch mal laufen 😄

Leave A Comment