Durch das ausgeglichene Gripniveau auf den verschiedenen Untergründen und der guten Dämpfung ist der New Balance 910V2 ein echter Allrounder, der aber durch das überraschend gute Laufgefühl positiv auffällt.

New Balance 910V2Testbericht: New Balance 910V2

Hersteller: NewBalance
Model: 
 910V2
Sprenung: 8 mm
Gewicht: 306 g (EU 43)
UVP: 120 €
Testdauer: 2 Wochen (ca. 70 km)
Tester: Luc 

Erster Eindruck und Verarbeitung
Mit dem 910V2 präsentiert NewBalance einen Trailschuh, der die Dämpfung eines alltäglichen Laufschuhs und das leichte Laufgefühl eines Racingschuhs verbinden soll. Neben der auffallenden Farbe fällt die gute Verarbeitung sowie auch der angenehme Tragekomfort von der ersten Minute an auf.

New Balance 910V2  New Balance 910V2

Passform und Schnürung
Wie schon beschrieben ist der Tragekomfort richtig gut. Unseren Tester überzeugte das weit geschnittene Design, welches vor allem für Läufer mit breiteren Füßen von Vorteil ist. Ansonsten fällt der 910V2 von NewBalance eher klein aus. Unser Tester rät daher, eher eine Nummer größer zu wählen als die normale Schuhgröße. Zudem weist dieser Trailschuh eine recht hohe Sprengung von 8 mm auf, was ein neutrales und auf den Vorfuß fixiertes Laufen ausschließt.  Gepaart mit der abgerundeten Sohle zwingt er, den Fuß schön abzurollen, was jetzt nicht als negatives Attribut zu verstehen ist.

Die Schnürung ist sehr einfach und doch effektiv. Während der Testphase bei den Trampelpfadtagen in Monschau sind die Schuhe nicht aufgegangen. Eine Schnürsenkeltasche oder eine andere Möglichkeit, die Schnürsenkel zu verstauen, gibt es leider bei dem Schuh nicht.

New Balance 910V2 New Balance 910V2

Laufeigenschaften
Der 910V2 von NewBalance spielt eher in der Liga von weichen Trailschuhen mit, welche mit einer guten Dämpfung im ganzen Fußbereich gepaart ist. Im Allgemeinen ist er flexibel, bietet jedoch vor durchdrückenden Steinen optimalen Schutz durch die RockStop® Einlage in der Sohle und schützt zusätzlich  durch eine Verstärkung im vorderen Bereich die Zehen.

Obwohl der Schuh von New Balance mit seinen 306 g nicht gerade zu den Leichtgewichten unter den Trailschuhen zählt, war unser Tester doch überrascht über das angenehme Laufgefühl, das, wie anfangs beschrieben, einem leichten Trailschuh doch schon etwas ähnelt. Natürlich kommt der Schuh nicht an das dynamische Laufgefühl vom 110V2 von NewBalance (Link zum passenden Testbericht) heran. Jedoch muss man fairerweise sagen, dass der 910V2 auch nicht darauf abzielt, da er, wie wir finden, ganz andere Attribute hat, wie die hervorragende Dämpfung und den guten Schutz. Zudem bietet der Schuh auch bei längeren Laufeinheiten eines gutes Fußklima.

New Balance 910V2 New Balance 910V2

Grip und Stabilität
Auf den ersten Blick sieht die der Schuh nicht gerade nach einem Gripmonster aus, bietet jedoch auf den unterschiedlichsten Untergründen, wie leichten Matsch, Steinen oder Wurzeln, ausreichend Grip. Unser Tester bemerkte zwar eine kleine Schwäche in extremen Situationen, wie zum Beispiel bei sehr matschigen Downhills oder auf nassem Stein. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass hier auch so manch andere Schuhe ihre Probleme haben. Wir finden, dass das Gripniveau ausgeglichen und ausreichend ist, um sich sicher auf den Trails zu bewegen. Zudem bietet der Schuh ausreichend Stabilität in den verschiedenen Situationen.

Fazit
Durch das ausgeglichene Gripniveau auf den verschiedenen Untergründen und der guten Dämpfung ist der 910V2 von NewBalance ein echter Allrounder, der aber durch das überraschend gute Laufgefühl positiv auffällt.

2017-03-24T07:28:42+00:0015.12.2015|

Leave A Comment