Das Mons Royale Bella Tech LS und die Alagna ¾ Legging ist sehr stylisch und funktionell, vor allem das Longsleeve, hat Lena im Test sehr überzeugen können, da der Schnitt ihr besonders gut passt. Die Hose ist ihr etwas zu warm zum Touren gehen und Bergwandern.

Testbericht: Mons Royale Bella Tech LS und Alagna 3/4 LeggingMons Royal Bella Tech LS und Alagna 3/4 Legging

Hersteller: Mons Royale
Modell: Bella Tech LS und Alagna ¾ Legging
Damengröße: XS-L
UVP:90/70 €
Testdauer: 8 Wochen
Tester: Lena

Kurze Beschreibung
Das Mons Royale Bella Tech Longsleeve und die dazugehörige ¾ Legging “Alagna” ist eine funktionelle Skiunterwäsche, die aus Merino gefertigt ist und höchsten Ansprüchen gerecht werden soll. Beide Teile sind in verschiedenen, ansprechenden Designs erhältlich. Lena testete das Set in “Burgundy/Green forest”, was ihr sehr gut gefiel.

Erster Eindruck und VerarbeitungMons Royal Alagna 3/4 Legging
Die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck. Alle Nähte sehen sauber aus und auch das Material (Merino/Elastan-Mix) fasst sich weich an. Das Longsleeve und die Leggings sind aus verschiedenen Materialien (am Rücken beispielsweise etwas dünner gearbeitet) zusammengesetzt, so dass eine hohe Atmungsaktivität erzielt werden soll.

Passform und Tragekomfort
Lena passte hier ihre gewohnte Größe, die Hose fällt locker aus, hier reichte ihr eine Nummer kleiner als üblich (die Hose hat keinen Elasthananteil). Das Longsleeve hat lange Ärmel mit Daumenschlaufen und auch der Körperbereich ist nicht zu kurz und geht schön über den Rücken. Es sitzt nicht zu eng und durch den Elastananteil macht es jede Bewegung mit.
Die Hose hat einen recht breiten Bund, der aber nicht stört. Ihre Beine enden kurz unterhalb des Knies, so dass der Bereich “Skisocke” frei bleibt und man keine doppelte Schicht im Schuh hat. auch die Leggings tragen sich sehr angenehm und weich.

Atmungsaktivität on Tour
Die beiden Wäschestücke fanden ihren Einsatz vor allem beim Skitourengehen und Winterwandern. Besonders gefiel Lena hier das Longsleeve, da die langen, lockeren Ärmel jede Bewegung mitmachen und es allgemein auch für tiefere Temperaturen gut geeignet sind. Der Vorteil von Merino gegenüber Kunstfaser kommt hier klar zur Geltung: man kühlt im nassen Zustand nicht schnell aus. Auch beim Trailrunning konnte es punkten. Die ¾-Leggings konnte Lena nicht zu oft tragen, da sie ihr für bewegungsintensivere Sportarten wie Skitourengehen oder Wandern zu warm sind. Bei richtig kalten Wintertagen jedoch ist sie ein toller Begleiter – an sich wahrscheinlich doch eher beim normalen Skifahren oder Freeriden daheim.

Fazit
Das Mons Royale Bella Tech LS und die Alagna ¾ Legging ist sehr stylisch und funktionell, vor allem das Longsleeve, hat Lena im Test sehr überzeugen können, da der Schnitt ihr besonders gut passt. Die Hose ist ihr etwas zu warm zum Touren gehen und Bergwandern.

Mons Royal Bella Tech LS und Alagna 3/4 Legging Mons Royal Bella Tech LS und Alagna 3/4 Legging

2018-04-03T09:55:33+00:0024.01.2018|

Leave A Comment