Testbericht: Merrell All Out Peak

ir können uns bei Merrell für diesen genialen Schuh nur bedanken. Björn hat schon sehr viele Schuhe an den Füßen gehabt, der Merrell All Out Peak begeistert ihn aber restlos.

Merrell All Out Peak

Testbericht: Merrell All Out Peak

Hersteller: Merrell
Modell: All Out Peak
Sprengung: 6 mm
Gewicht:  294 g (EU 43)
Damengröße: EU 35 – 42,5
Herrengröße: EU 40 – 50
UVP: 140,00 €
Testdauer: 2 Wochen (ca. 45 km)
Tester: Björn

Kurze Beschreibung
Bessere Dämpfung für mehr Kilometer – dank der Unifly™ Mittelsohle spendet der leichte Trail-Schuh Energie für einen dynamischen Abdruck. Das TrailProtect™ Pad absorbiert Stöße auch auf schwierigem Terrain. Die minimalistische Sprengung von 6 mm garantiert gleichzeitig die effektive und natürliche Bewegungskontrolle am Boden.

Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak

Erster Eindruck und Verarbeitung
Den ersten Kontakt mit dem Merrell All Out Peak hatten wir Anfang des Jahres auf der ISPO. Schon damals waren wir von der Sohle begeistert und wären diese am liebsten sofort gelaufen. Als der Schuh dann in der Redaktion eintraf, gab es kein Halten mehr. Kurz angesehen, Fotos gemacht und los. Die Verarbeitung ist ok, auch wenn hier und da die ein oder andere Naht nicht ganz sauber vernäht ist.

Passform und Schnürung
Merrell Schuhe fallen groß aus, daher hat Björn diesmal eine 46  (normal 47, in Salomon 49). Dass der All Out Peak für die langen Distanzen konzipiert ist, spürt man schon beim ersten Schnüren. Viel Platz im Vor- und Mittelfußbereich und eine Ferse, die man kaum spürt. Die Schnürung ist Standard und sie fixiert den Fuß sehr gut im Schuh. Eine Schnürsenkeltasche gibt es nicht, dafür einen eingearbeiteten Schutz gegen das Eindringen von Dreck und Staub.

Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak

LaufeigenschaftenMerrell All Out Peak
Locker und leicht läuft sich der Merrell. Durch die Unifly Mittelsohle wird die Auftrittskraft zudem verteilt, was zu einem kräftigen Abdruck führt und die Laufeigenschaft deutlich fördert. Lediglich auf Asphalt läuft es sich mit den 6 mm Profiltiefe nicht besonders gut.

Dämpfung und Protektion
Die 24 mm Dämpfung des All Out Peak spürt man deutlich, Björn gefiel dies aber sehr gut. Der Schuh federt harte Stöße gut ab, ohne das Feeling zum Untergrund zu verlieren. Wurzeln und Steine werden einfach überlaufen und spitze Steine spürt man überhaupt nicht. Der Zehenschutz ist sehr großzügig dimensioniert und konnte im steinigen Gelände überzeugen.

Grip und Stabilität
Die Sohle trägt die Aufschrift Vibram Megagrip und das MEGA ist definitiv nicht übertrieben. Björn konnte den All Out Peak im Testlabor über alle möglichen Untergründe jagen und wurde bei keinem enttäuscht. Mit seinen 6 mm Profiltiefe wühlt er sich selbst durch Matsch und Schlamm. Besonders überzeugte der Schuhe aber auf nassem Stein und Holz. Hier kommen die meisten schnell an die Grenzen, nicht aber der Merrell. Mischung und Aufbau der Sohle sind so perfekt, dass der Schuh förmlich überall klebt. Die Frage wird nur sein, wie lange diese Sohle hält. Die Stabilität ist ebenfalls überdurchschnittlich hoch, dazu trägt sicherlich das  verbaute TrailProtect Pad bei. Björn hatte selbst auf steilen und steinigen Downhills immer noch das Gefühl, einen gewissen Puffer an Stabilität zu haben.

Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak Merrell All Out Peak

Fazit
Wir können uns bei Merrell für diesen genialen Schuh nur bedanken. Björn hat schon sehr viele Schuhe an den Füßen gehabt, der Merrell All Out Peak begeistert ihn aber restlos.

2017-03-24T07:29:29+00:00