Testbericht: Leki Micro Trail Pro

Der Leki Micro Trail Pro ist ein reinrassiger Trailstock. Er ist leicht und er hat ein perfektes Packmaß. Sucht man einen Stock, den man nicht verstellen will, ist er eine absolute Empfehlung. Die Qualität von Leki konnte uns voll überzeugen.

Testbericht: Leki Micro Trail Pro

Hersteller: Leki
Modell: Micro Trail Pro
Stocklängen: 105 – 130 cm in 5-cm-Schritten
Gewicht: 394 g / Paar bei einer Länge von 120 cm
Packmaß: 38cm bei 120cm Stocklänge
UVP: 139,95 €
Testdauer: 4 Monate
Tester: Björn 

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der Micro Trail Pro von Leki ist ein Unisex Trailrunnig Model, das nur in der Farbkombination knallrot/neongelb erhältlich ist. Da Trailläufer ja bekanntermaßen nicht farbscheu sind, gefällt uns diese Kombination sehr gut. Die Verarbeitung ist perfekt, man merkt sofort, dass Leki ein Spezialist für Stöcke jeglicher Art ist. Was allerdings der Unterschied ( außer der poetische) zum Trailstick ist, konnten wir nicht herausfinden.

Leki Micro Trail ProGriffe
Beim Leki Micro Trail Pro gibt es keine herkömmlichen Handschlaufen, die man von altmodischen Wanderstöcken her kennt. Leki setzt auf die eigens entwickelten “Trigger Shark Griffe”, die in Verbindung mit den “Shark Active Strap’s” für eine 100%-ige Kraftübertragung sorgen sollen (dazu später mehr). Das Anziehen dieser Handschlaufen ist anfangs ungewohnt. Man muss zum einen rechts/links beachten ( Markierung vorhanden ) und zum anderen benötigt es ein paar Anproben, bis man weiß, wie die Shark Active Strap’s zu sitzen haben. Das Ein/Ausklicken in die Griffe funktioniert kinderleicht. Die kleine Öse an der Spitze des Shark-Griffs ansetzen und einmal aufdrücken, ein kurzes “Klack” bestätigt dann den festen Sitz. Ausgeklickt werden sie durch einen kurzen Druck auf den Entriegelungsknopf am oberen Ende der Griffe.

Leki Micro Trail Pro

Auf dem Trampelpfad
Die Leki Micro Trail Pro passen aufgrund des kleinen Packmaßes perfekt an die meisten Rucksäcke, auch das Gewicht von knapp 400 g spricht dafür, die Stöcke gerade auf alpinen Touren einfach mitzunehmen. Das “Zusammenbauen” der Stöcke ist so kinderleicht, dass es auch während des Laufens problemlos möglich ist. Einfach den Faltstock am Griff festhalten, den Rest nach unten fallen lassen und zusammenstecken. Durch eine Verriegelung im oberen Teil wird dann der Micro Trail fixiert. An dieser Stelle sollten ungeübte Stocknutzer allerdings aufpassen, dass keine Haut der Hand zwischen die Buchsen beim Zusammenstecken kommt.

Das Auseinanderbauen ist ebenso einfach, ein kurzer Druck auf den Entriegelungspunkt und schon zerfällt der Micro Trail Pro wieder in seine 3 Teile.

Björn hatte den Leki Mircro Trail bei diversen alpinen Touren in den Allgäuer Alpen dabei und kam super damit zurecht. Durch die Active Shark Strap’s wird die Kraft bergan nahezu verlustfrei auf die Stöcke übertagen. Es ist zwar anfänglich ein komisches Gefühl mit den festmontierten Schlaufen am Handgelenk, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran und ist begeistert. Dadurch, dass die Schlaufen mit dem Stock verbunden sind, muss man diesen auch nicht permanent festhalten und kann dadurch seine Finger auch mal entspannen. Ohne die Straps kann man die Stöcke zwar auch benutzen, aber die Kraftübertragung ist dann gleich null.

Leki Micro Trail ProBergab läuft es sich ebenfalls sehr gut mit dem Micro Trail Pro, Björn konnte an steilen Passagen sein gesamtes Gewicht auf die Stöcke verlagern. Sowohl die Stöcke als auch die Griff/Handschlaufen Verbindung zeigten hier, wie stabil und hochwertig der Leki Micro Trail Pro ist. Björn hatte nach den ersten Metern Downhill bereits vollstes Vertrauen in die Stöcke.

An Klettersteig-Passagen zeigte sich dann noch ein “kleiner” Vorteil der Handschlaufen, denn so hatte man bei den Drahtseilen einen Schutz an der Handinnenseite. Die Handschlaufen haben aber auch ein paar kleine Nachteile.

  1. wenn man viel schwitzt, werden die Active Shark Strap’s irgendwann unangenehm.
  2. Björn bekam an der rechten Hand nach einem 5 Stunden Lauf eine kleine Blase.
  3. bei Björn’s Fenix3 wurde durch die Active Shark Strap’s gelegentlich die untere rechte Taste aktiviert

Fazit
Der Leki Micro Trail Pro ist ein reinrassiger Trailstock. Er ist leicht und er hat ein perfektes Packmaß. Sucht man einen Stock, den man nicht verstellen will, ist er eine absolute Empfehlung. Die Qualität von Leki konnte uns voll überzeugen.

2017-03-24T07:28:55+00:00