Bei der Camelbak Nano Vest konnte uns zwar das leichte und weiche Material beeindrucken, aber dennoch konnte sie uns nicht überzeugen. Bei gefüllten Flasks ist der Sitz einfach nicht gut und die seitlichen Taschen sollten etwas tiefer sein.

Testbericht: Keen Targhee III waterproof

Hersteller: Keen
Modell: Targhee III waterproof mid Damen
Sprengung:  k. A.
Gewicht: 357,1 g (ohne Größenangabe)
Damengröße:  35 – 42 EUR
Herrengröße: 39 – 49,5 EUR
UVP: 139,95 €
Testdauer:  4 Wochen, 80 km
Tester: Steffi

Gut gemacht:

  • Passform
  • rollt gut ab

Geht besser:

  • Grip im nassen Gelände könnte etwas besser sein
  • Obermaterial etwas zu flexibel
 Keen Targhee III waterproof

Nachhaltigkeit
Keen ist Mitglied in unterschiedlichen Vereinigungen zum Erhallt und Schutz der Natur. Daneben engagiert man sich aktiv in Umweltprojekten. Es gibt ein umfangreiches Recycling Programm. Es gibt keine Aussage zu Produktionsbedingung und Herstellprozessen. Weitere Infos bei Keen.

Kurze Beschreibung
Der Keen Targhee III waterproof ist ein wasserdichter, aber trotzdem atmungsaktiver Wanderschuh. Es gibt eine Damen und Männerversion, sowie eine flache und halbhohe Variante. Für die eingangs genannten Attribute sorgt eine eigens entwickelte Membran speziell für Keen-Schuhe, dass sogenannte Keen.dry. Weiterhin soll er so bequem wie deren Originalmodell Targhee sein und mit seinem Design überzeugen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der knöchelhohe Schuh ist weich, biegsam und liegt nicht schwer in der Hand. Von der Farbgebung ist der Schuh vorwiegend im schlichten Braun und in Weiss/Boysenberry gehalten. Den Schuh gibt es auch in Bleacher/Duck Green und in Alcatraz/Blue Turquoise. Zu der Verarbeitung lässt sich nichts Negatives sagen. Es wurden keine Fehler, Defekte oder dergleichen gefunden. Auch weist der Schuh keine unangenehmen Gerüche auf.

Passform und Schnürung
Der Wanderschuh wirkt sehr klobig vom Design, bietet jedoch volle Zehenfreiheit. Die Schnürung lässt sich am Ende einfach über zwei Haken fixieren und zubinden. Beim Binden der Knoten sollte man jedoch besser einen Doppelknoten machen. Der einfache Knoten ist bei Steffi immer wieder aufgegangen. Das umweltfreundliche Leder und das leistungsstarke Mesh, vor allem an den Knöcheln, ist sehr weich und anschmiegsam, so dass bei längeren Wander- und Laufeinheiten keine Reibungen entstehen.

Laufeigenschaften
Die, für einen Wanderschuh, eher etwas dünnere Sohle, sowie die dual density  formgepresste EVA-Zwischensohle sorgen für ein sehr angenehmes Laufgefühl. Die fünf zusätzlichen Flexionskerben in der Sohle lassen es zu, dass der Schuh sich gut abrollen lässt. So kann man auf verschiedenen Untergründen gut reagieren. Der Knöchelschutz ist nicht zu steif und flexibler als in üblichen Wanderschuhen, bietet aber dennoch genug Stabilität.

Dämpfung und Protektion
Der Keen Targhee III waterproof ist für einen leichten Wanderschuh ausreichend gedämpft.
Die Fersenkappe, sowie die Zehenkappe sorgen für die Stabilität und auch Schutz in den wichtigen Bereichen. Trotz der vorhandenen Stabilität ist der Schuh aber eher was für die leichteren Touren und nicht fürs hochalpine Gelände geeignet.

Grip und Stabilität
Steffi hat auf den verschiedensten Bodenverhältnissen einen guten Grip gehabt. Durch die flexible Sohle lässt sich hier ein guter Bodenkontakt herstellen. Auf Stein und Matsch hat der Schuh besonders gut gehalten. Bei der Stabilität sollte einem bewusst sein, dass der Keen Targhee III ein eher weicher Wanderschuh ist. So geht der Schaft beim Umknicken leicht mit und ist nicht ganz so starr. Für Steffi war diese Eigenschaft eher angenehm.

Auf dem Trampelpfad
Was Keen verspricht, kann der Schuh auch super halten. So war er nach Wasserdurchquerungen, Regenwetter und dergleichen stets trocken. Dank dem Cleansport NXT™ bildet sich kein unangenehmer Geruch im Schuh, denn diese Technik sorgt für eine natürliche Geruchskontrolle. Und was Steffi persönlich überrascht hat, war, dass sie nach mehrstündiger Wanderung keine Blasen an den Fersen bekommen hat. Ist sie doch sonst eher sensibel, was dieses Thema angeht.

Fazit
Der Keen Targhee III waterproof ist ein etwas klobig anmutender Wanderschuh, aber trotzdem der ideale Begleiter für leichte Tagestouren oder moderate Mehrtageswanderungen. Er ist wirklich bequem und bietet guten Komfort, sowie Halt auf unterschiedlichen Untergründen.

2018-12-06T09:02:35+00:0006.12.2018|

Leave A Comment