Inov-8 Race Ultra 290

Hersteller: Inov-8 (www.inov-8.com/)
Modell: Race Ultra 290
Sprengung: 8 mm
Gewicht: 290 g (EU 40,5)
Damengröße: EU 37 – 42
Herrengröße: EU 40,5 – 47
Testdauer: 4 Wochen ( ca. 80 km)
Tester: Andrea Löw/Björn Maurer

Beschreibung des Herstellers
Push boundaries over epic distances in the ultimate footwear for off-road ultra running. Optimal cushioning and comfort combine with sensory trail feedback and protection. Equally at home on trails or mountains.

Inov-8 Race Ultra 290 Ultra08 Inov-8 Race Ultra 290 Ultra09

Ultra17

Foto: Inov-8


Erster Eindruck und Verarbeitung

Der Schuh sieht klasse aus, violett mit mintfarbenen Schnürsenkeln in der Damen- und blau in der Herrenversion. Die Verarbeitung ist sehr gut, es gibt keinerlei drückende Nähte und das Innenmaterial macht einen angenehm weichen und bequemen Eindruck.

Passform und Schnürung:
Der Schuh fällt normal aus und ist recht weit geschnitten, so dass er auch auf langen, langen Trampelpfaden extrem bequem bleibt. Es gibt keine Senkeltasche, doch hält die Schnürung gut.

Laufeigenschaften:
Das weiche Obermaterial mit der ebenso weich gepolsterten Zunge machen den Race Ultra 290 vor allem eines: wahnsinnig bequem, der Schuh ist ungeheuer komfortabel. Das ist der erste Eindruck, wenn man den Schuh anzieht, und dieses Gefühl bleibt den ganzen Lauf über bestehen. Ohne zu unflexibel zu werden, gibt er eine bei langen Läufen angenehme Stabilität.

Dämpfung und Protektion:
Dieser eigens für Ultraläufe konzipierte Schuh hat mehr Dämpfung als die anderen Modelle von inov 8. Auch wenn es auf dem Weg zum Trampelpfad oder im Ultra längere Asphaltpassagen zu bewältigen gibt, ist das mit dieser Dämpfung kein Problem, der Schuh bleibt bequem. Das Gefühl für den Boden ist gedämpfter als bei anderen Schuhen der Briten, doch geht es keineswegs verloren, der Race Ultra vermittelt ein gutes direktes Laufgefühl.

Grip und Stabilität:
Im Schlamm und auf Herbstrails voller Laub ist der Race Ultra in seinem Element, rauf und runter auf trockenen und nassen Trampelpfaden haben wir uns immer gut gefühlt und das Sohlenprofil packt gut zu, obwohl es gar nicht so tief ist. Auf dem Weg zum Trail war nasser Asphalt etwas rutschig, aber dafür ist der Schuh ja ohnehin nicht gemacht.

Inov-8 Race Ultra 290 Inov-8 Race Ultra 290 Inov-8 Race Ultra 290 Ultra10

Fazit:
Endlich ein Ultraschuh von den beliebten Briten! Und er enttäuscht die hohen Erwartungen nicht. Guter Grip und extrem bequem: Wir können kaum den ersten Ultratrail erwarten, auf dem der Schuh zum Wettkampf-Einsatz kommt.

2017-03-24T07:30:09+00:00