Testbericht: GoreRunning – X-RUN ULTRA Short

Eine sehr gut verarbeitete Trail-Shorts mit cleverem Taschenkonzept und einem angenehmem Stoff. Lediglich der Kordelzug könnte etwas breiter sein, damit er nicht dazu neigt, einzuschneiden.

GoreRunning - X-RUN ULTRA ShortTestbericht: GoreRunning – X-RUN ULTRA Short

Hersteller: Gore Running Wear
Modell: X-RUN ULTRA Shorts 
Größe: S – XXL
UVP: 89,95 €
Testdauer: 3 Wochen (ca. 90 km)
Tester: Holger

Kurze Beschreibung
Leichte Trail-Running-Shorts mit Innenhose, hohem Bund und drei Taschen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Ein sehr angenehmer weicher Stoff und sauber verarbeitete Nähte lassen auf ein hochwertiges Produkt schließen. Der Bund ist hochgeschnitten. Die Innenhose ist eine dünne Tight und ist fest mit der dünnen Überhose vernäht. Seitlich sowie im Schritt ist der Soff durch Meschgewebe ersetzt, was eine zusätzliche Belüftung bringt. Für uns ganz neu sind die vorderen Taschen. Diese bestehen aus Meschgewebe und sitzen auf dem oberen Bund. Hier können schmale längliche Gegenstände wie Multituch, Gels oder ähnliches, was nicht all zu schwer ist, untergebracht werden. Die dritte Tasche ist hinten mittig. Diese wird mit einem Reißverschluss verschlossen und ist groß genug für ein Handy oder Schlüssel

GoreRunning - X-RUN ULTRA Short GoreRunning - X-RUN ULTRA Short GoreRunning - X-RUN ULTRA Short

Passform und Tragekomfort
Generell fällt die Hose etwas kleiner aus. Holger, der sonst die Größe M hat, empfand diese Hose in Größe L genau richtig. Mittels Kordelzug wird die Hose oben verstellt. Die Innenhose sitzt gut und scheuert auch nach Stunden nicht. Durch die am Beinende befindliche Gummierung rutscht diese auch nicht hoch. Genau so eine Gummierung hätten wir uns für den oberen Bund gewünscht. So muss man den Kordelzug schon etwas fester zuziehen, damit die Hose nicht rutscht. Noch etwas fester muss man dies tun, wenn man die drei Taschen mit z. B. Schlüssel, Multituch und einem Riegel füllt. Dann empfanden wir aber den dünnen Kordelzug als störend, weil er leicht einschnitt. Lässt man die Taschen leer, merkt man die Hose aufgrund ihres leichtem Gewichtes auch nach Stunden nicht.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Im Punkte Atmungsaktivität ist die Hose sehr gut. Durch die Mescheinsätze gelangt der Schweiß auch bei Tempoeinheiten sehr gut nach außen. Ist es kühler, behält man immer warme Oberschenkel.

Fazit
Eine sehr gut verarbeitete Trail-Shorts mit cleverem Taschenkonzept und einem angenehmem Stoff. Lediglich der Kordelzug könnte etwas breiter sein, damit er nicht dazu neigt, einzuschneiden.

2017-03-24T07:29:34+00:00