Testbericht: GoreRunning – X-RUN ULTRA Shirt LANG

Das X-RUN ULTRA Shirt LANG  ist recht dünn und deckt, zusammen mit dem Ärmelkonzept, einen Temperaturbereich ab, bei dem man noch nicht im Kurzarmshirt laufen kann, aber andere Langarmshirts zu dick sind. Ideal für das Frühjahr oder kühlere Sommertage.

GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANGTestbericht: GoreRunning – X-RUN ULTRA Shirt LANG

Hersteller: Gore Running Wear
Modell: X-RUN ULTRA Shirt LANG
Größe: S – XXL
UVP: 89,95 €
Testdauer: 3 Wochen (ca. 90 km)
Tester: Holger Lapp

Kurze Beschreibung
Das X-RUN ULTAR Shirt ist sehr leicht, enganliegend und mit UV-Schutz versehen. Besonderheit: 3-fach verwendbares Ärmelbündchen. Normal, mit Daumenloch oder als Fäustling.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Dieses Langarmshirt fällt als allererstes durch sein geringes Gewicht und den glatten weichen Stoff auf. Die teilweise Verklebung der Nähte soll dazu beitragen, dass diese nicht stören oder reiben. Was einem erst auf den zweiten Blick auffällt, ist die o. g. Besonderheit der Ärmelbündchen. Bei dem Langarmshirt gibt es im Gegensatz zu dem Kurzarmshirt keine Taschen.

GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG  GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG

Passform und Tragekomfort
Generell fällt das Shirt etwas kleiner aus. Bei Holger, der sonst die Größe M hat, war hier die Größe L genau richtig. Besonders die Ärmel hätten nicht kürzer sein dürfen. Gerade wenn man die Ärmel vorne umklappt, um sie als Fäustlinge zu benutzen, benötigt man die etwas längeren Ärmel. Ansonsten sitzt das Shirt sehr angenehm, auch direkt auf der Haut und ohne Unterhemd reibt und stört nichts. Der Kragen ist weder weit noch eng geschnitten. Für ein Langarmshirt empfanden wir es anfangs noch etwas zu dünn, aber genau das kam uns jetzt im Frühjahr zugute. Kommt plötzlich die Sonne raus und es wird einem zu warm, kann man kann die Ärmel gut hochschieben, ohne dass diese runterrutschen oder in der Beuge einschneiden. Ist es im Schattenbereich dann kühler, kann man die Ärmel wieder runterziehen und sogar seine Hände in den Fäustlingen verstecken. Optimal!

Einen Nachteil hat es doch. Trägt man das Shirt zusammen mit einem Laufrucksack, rutscht es durch den glatten Stoff direkt hoch.Um das zu verhindern, kann man es nur in die Hose stecken.

 GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG GoreRunning - X-RUN ULTRA Shirt LANG LongShirt05

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Atmunsaktivität ist sehr gut. Auch bei intensiven und schweißtreibenden Einheiten wird die Feuchtigkeit schnell nach außen abgeben. Auch wenn das Shirt feucht ist, geht Wind nicht direkt durch und man kühlt auch nicht so schnell aus, zudem trocknet es sehr schnell wieder.

Fazit
Das X-RUN ULTRA Shirt LANG  ist recht dünn und deckt, zusammen mit dem Ärmelkonzept, einen Temperaturbereich ab, bei dem man noch nicht im Kurzarmshirt laufen kann, aber andere Langarmshirts zu dick sind. Ideal für das Frühjahr oder kühlere Sommertage.

2017-03-24T07:29:30+00:00