Der elan Ibex 84 Carbon XLT ist ein recht spezieller, sehr leichter Ski, mit dem Fans von langen, schwierigen Touren ihre Freude haben werden. Wer den unbeschwerten Genuss auch in der Abfahrt für den alltäglichen Einsatz sucht, sollte jedoch ein anderes Modell wählen

Testbericht: elan Ibex 84 Carbon XTLelan Ibex 84 Carbon XTL

Hersteller: elan
Modell: Ibex 84 Carbon XLT
Gewicht: 1080 g in der getesteten Länge 170 cm
Länge:  156 cm, 163 cm, 170 cm, 177cm
Schaufel-Mitte-Ende: 118-84-103
UVP: 749,95 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Lena und Mike 

Kurze Beschreibung des Herstellers
Der elan Ibex 84 Carbon XLT ist ein Ski für den alltäglichen Einsatz bis hin zu Expeditionen mit einem super niedrigen Gewicht. Die Breite von 84 mm erlaubt bestes Kontrollverhalten in exponierten Steilhängen und im Pulver, die leichte und absolut stabile Konstruktion bietet auch in extremen Situationen hohe Zuverlässigkeit. Der Ski wird für Fortgeschrittene und “Experten” empfohlen.

Daten und Fakten zum elan Ibex 84 Carbon XTL
Der Ski ist in der Mountain Rocker Bauweise aufgebaut. Dabei hat er einen moderaten Rocker an der Skispitze und am Ende (Tip- und Trailrocker). Dies erleichtert die Schwungauslösung und soll eine hohe Vielseitigkeit im Gelände gewährleisten .Durch den Carbon Power Shell-Bau ist das Modell torsions-steiff (Glasfaserverstärkung zur Verbesserung des Flexverhaltens) und sehr leicht. Der Kern des elan Ibex 84 ist aus Holz, wobei hier ein “Tubelite” Holzkern verbaut wurde, was durch die spezielle Verarbeitung (Einbau von Carbonröhrchen) zur Gewichts-Minimierung und Verbesserung der Stabilität dienen soll.
Getestet wurde in jeglichem Gelände von der flachen Genusstour bis zur 45-Grad-Abfahrt.

elan Ibex 84 Carbon XTLelan Ibex 84 Carbon XTL

Aufstieg
Beim elan Ibex 84 Carbon XTL wurde größten Wert auf ein niedriges Gewicht gelegt. Unsere Tester sind noch nie einen so leichten Tourenski gegangen/gefahren. Da war das Erstaunen bei der ersten Tour groß – der geht ja quasi von selbst bergauf. Das Modell wurde in Kombination mit einer Dynafit Radical ST2 Bindung getestet. Er ist beim Aufsteigen vom Handling her einfach genial. Leicht und steif, was vor allem in harten Querungen richtig gut zu gehen ist. Die Kante hat richtig “Biss”, was bei schwierigen Verhältnissen dem Aufsteiger ein sicheres Gefühl gibt. Die nicht zu breite Mitte tut dazu ihr übriges – die Bergauf-Performance hat voll überzeugt. Lena und Mike  hatten das Modell in der Länge 170 cm, was auch der Empfehlung für ihre Körpergröße entspricht.

elan Ibex 84 Carbon XTL

Abfahrt
Die erste Abfahrt, die Lena mit dem Ibex machte, war hart gefroren, steil und eisig. Genau dafür ist dieser Ski scheinbar gemacht. Die Kante greift richtig gut, der Ski ist hart und der Rocker gibt eher wenig nach – für solche Verhältnisse ideal. Für schwierigeres Gelände ist es also ein sehr zuverlässiger Begleiter.
Bei gemäßigten Bedingungen mit weichem Schnee oder gar Pulver mochte bei beiden Testern aber nicht so recht Fahrfreude aufkommen. Die Schwungeinleitung ist mühsam und er schwimmt im Pulver nicht so besonders gut auf – es fiel leider mehrfach das Wort “bockig”. Der Ski an sich ist recht starr geraten (vom Rocker kaum etwas zu spüren), was für den alltäglichen Einsatz nicht so günstig ist – wer fährt jeden Tag eisige Steilrinnen? Hier ist auch klar, warum dieser Ski nicht für Anfänger empfohlen wird: er erfordert eine saubere Skitechnik und Kraft in der Abfahrt. Beides ist bei Lena und Mike zwar vorhanden, aber wer plagt sich schon gern beim Abfahren. Drehfreudigkeit ist leider kein Attribut, das man diesem Modell zuschreiben kann.

Fazit
Der elan Ibex 84 Carbon XLT ist ein recht spezieller, sehr leichter Ski, mit dem Fans von langen, schwierigen Touren ihre Freude haben werden. Wer den unbeschwerten Genuss auch in der Abfahrt für den alltäglichen Einsatz sucht, sollte jedoch ein anderes Modell wählen.

elan Ibex 84 Carbon XTL

 

2018-01-24T07:42:44+00:0024.01.2018|

Leave A Comment