Testbericht: Columbia Montrail Mountain Masochist IV OUTDRY™ EXTREME

Der Columbia Montrail Mountain Masochist IV OUTDRY™ EXTREME ist ein rundum leichtes, aber robustes Sorglos-Paket für fortgeschrittene Läufer, die lange, anspruchsvolle und vor allem nasse Lauftouren mit durchgehend trockenen Füßen (zumindest von außen) bewältigen wollen. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei dem Schuh auf jeden Fall.

Testbericht: Columbia Montrail Mountain Masochist IV

Montrail Mountain Masochist IV OUTDRY™ EXTREMEHersteller: Columbia
Modell: Montrail Mountain Masochist IV OUTDRY™ EXTREME
Sprengung:  8 mm
Gewicht: k.A.
Herrengröße: 40 – 48
Damengröße: 36 – 43
UVP: 179,95 €
Testdauer:  4 Wochen, 100 km
Tester: Klaus

Kurze Beschreibung
Der Columbia Montrail Mountain Masochist OUTDRY™ EXTREME, der in der vierten Auflage nun zu laufen ist,  ist ein sehr weicher, knöchelhoher Amphibien-Laufschuh für nasse Touren für alle, die im Sommer in den Bergen höher hinaus wollen oder längere Zeit im Regen, Schlamm und Matsch trocken laufen möchten.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der Columbia Montrail MM  ist äußerst weich, biegsam und wirkt sehr leicht für “so viel” Schuh. Die Schnellschnürung im Innenschuh reagiert sofort an allen Stellen und ist im Innenschuh befestigt, so dass keine losen Schnürsenkel nerven. Die Fixierung ist eine prima Idee und ermöglicht ein wirklich schnelles Ein- und Aussteigen. Die Columbia eigene OutDry-Technologie sorgt für einen rundum Schutz vor Nässe, Steine und Feuchtigkeit. Eine Hartgummibeschichtung am Vorderfuß dient dem Schutz für die Zehen vor Steinen und Wurzeln. Die Gryptonite Fluid Foam Sohle sieht robust und aggressiv aus.

Passform und Schnürung
Der Mountain Masochist fällt sehr voluminös aus und bietet volle Zehenfreiheit. Dank der tollen Schnürung sitzt man fest im Schaft und ist rundum geschützt. Das Material an den Knöcheln ist sehr weich und anschmiegsam, so dass bei längeren Laufeinheiten keine Reibungen entstehen. Zum Einsteigen bietet es sich an, die Schutzhülle erst einmal runter zu klappen und die Schuhe festzuziehen, bevor der Reißverschluss zugezogen wird. Die große Halterung des Reißverschlusses ist ein Segen für grobmotorige Trailläufer und er läßt sich problemlos in der Schutzhülle verstecken und fixieren.

Laufeigenschaften
Ich empfand den Mountain Masochist IV als sehr flexiblen, vielleicht sogar zu weichen Trailrunning-Schuh. Mit steigender Laufdauer und insbesondere bei steilen Bergab-Passagen fingen meine Füße an, ganz leicht zu rutschen, und das, obwohl ich klassisch 43er Schuhgröße habe. Ein Nachjustieren verbesserte die Stabilität. Erst später kam mir, dass das Rutschen von sehr nassen Füßen stammen könnte, da die hoch geschnittene Außenmembran doch sehr wasserdicht ist.

Dämpfung und Protektion
Die Dämpfung fällt im Absatzbereich im Gegensatz zum Vorfuß sehr üppig aus und dementsprechend empfindet man den Untergrund unterschiedlich. Während ich bergauf ein eher dynamisches Gefühl hatte, gefiel mir die Konstruktion beim Downhill weniger. Aber ich bin ohnehin nicht so der Freund von viel Dämpfung und hoher Sprengung. Geschützt wird man in jedem Fall sehr intensiv vor spitzen Steinen, Geröll und Wurzeln.  

Grip und Stabilität
Auch beim Grip gibt es unterschiedliches zu berichten. Während ich bei Geröll, Matsch und steilen Passagen ein tolles und sicheres Gefühl hatte und die Sohle all ihre Zähne gezeigt hat, musste ich bei nassen größeren Steinen aufpassen, denn da bin ich einige Male “weggeschlittert”. Das lag meines Erachtens weniger an der rassigen Sohle als an dem Material der Sohle. Auch die schon beschriebene hohe Flexibilität bzw. Weichheit des Schuhs wird Stabilitätsfreaks enttäuschen. Ich würde ihn Anfängern, die die Sehnen und Muskeln erst trainieren müssen, nicht empfehlen.

Fazit
Der Columbia Montrail Mountain Masochist IV OUTDRY™ EXTREME ist ein rundum leichtes, aber robustes Sorglos-Paket für fortgeschrittene Läufer, die lange, anspruchsvolle und vor allem nasse Lauftouren mit durchgehend trockenen Füßen (zumindest von außen) bewältigen wollen. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei dem Schuh auf jeden Fall.

2018-06-27T07:31:52+00:00