Die Casio WSD F10 Outdoor Smartwatch ist für Technikenthusiasten, welche sowieso immer “ON” sind, durchaus empfehlbar. Die Nutzbarkeit für Läufer ohne diesen Hang schränkt sich doch aufgrund des Mangels an integriertem GPS und uhr-eigenen Apps stark ein.

Die Casio WSD F10 Outdoor Smartwatch ist für Technikenthusiasten, welche sowieso immer “ON” sind, durchaus empfehlbar. Die Nutzbarkeit für Läufer ohne diesen Hang schränkt sich doch aufgrund des Mangels an integriertem GPS und uhr-eigenen Apps stark ein.

Casio WSD F10Testbericht: Casio WSD F10

Hersteller: Casio
Modell: WSD F10
Geräteabmessungen: ca. 61,7 mm x 56,4 mm x 15,7 mm (H x B x T)
Display-Auflösung: je nach Modus /  Monochrome oder LCD Display
Gewicht: 93 g inkl. Armband
Batterie: fest verbaut
Betriebsdauer: je nach Modus bis zu 2,5 Tage im kombinierten Modus
UVP: 499,- Euro
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Sebastian

Kurze Beschreibung
Casio bringt die erste Outdoor Smartwatch namens WSD F10 auf den Markt. Diese soll wasserdicht sein, höchsten Outdooransprüchen genügen und natürlich in jeder Situation gut ablesbar bleiben.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Wer hatte nicht schon eine Casio Uhr in der Vergangenheit und wusste um die Vorzüge der robusten Begleiter. Genau diesen zuverlässigen und “unkaputtbaren” Eindruck vermittelt auch die für den Outdoorjunkie entwickelte Smartwatch. Stabil und hochwertig sind hier ganz klar die Prädikate. Sebastian hat die Testversion in schlichtem Schwarz bekommen. Die ist zwar recht groß, aber leicht und durch die Farbe trotzdem dezent in der Erscheinung. Die Knöpfe und “Anbauten” sind gut geschützt und stören nicht. Das Armband ist aus Plastik, jedoch sehr angenehm zu tragen.

 Casio WSD F10 Casio WSD F10

Funktionalität
Die WSD F10 ist ausschließlich mit Android Smartphones kompatibel. Daher schränkt sich der Nutzerkreis hier schon ein. Weiterhin ist für eine vollumfängliche Nutzung der Uhr die permanente Verbindung zum Smartphone mit eingeschalteter Internet- und GPS-Funktion Voraussetzung. Die Nutzung der Uhr sowie der Apps ist nach kurzem Einlesen problemlos möglich. Die Steuerung der Einstellungen erfolgt logisch und intuitiv, entweder über die drei seitlichen Knöpfe oder über das Touchdisplay.

Casio WSD F10GPS-Funktionalität
Es gibt kein integriertes GPS Modul in der Smartwatch, die Daten werden über das verbundene Smartphone bezogen.

Höhenmessung
Findet über den integrierten Luftdrucksensor sowie mittels GPS des Smartphones statt.

Herfrequenzmessung
keine integriert

Auf dem Trampelpfad
Wie oben schon erwähnt trägt sich die Smartwatch, trotz des großen Erscheinungsbildes, auch bei sportlichen Aktivitäten sehr angenehm. Die Steuerung der Aktivitäten und Apps klappt problemlos und auch die Nutzung des Mikrofons funktioniert während dem Laufen einwandfrei. Lediglich beim Radfahren störte der Fahrtwind die Sprachübermittlung.  Was jedoch etwas den Spaß verdirbt, ist, dass die Uhr permanent mit dem Smartphone per Bluetooth verbunden sein muss und dieses auch über eingeschaltetes GPS und Internet verfügen muss! Eine Nutzung der Apps auf der Uhr ist alleine nicht möglich.

Casio WSD F10Konnektivität
Die Smartwatch lässt sich nach Installation der notwendigen Android Wear App problemlos mit dem Handy verbinden. Während der Aufzeichnung von Aktivitäten, hierfür sind weitere Apps notwendig, oder auch im Alltag ist die Verbindungsstabilität sehr hoch. Selten gingen Aufzeichnungen der sportlichen Betätigungen verloren oder stoppten selbstständig.

Fazit
Die Casio WSD F10 Outdoor Smartwatch ist für Technikenthusiasten, welche sowieso immer “ON” sind, durchaus empfehlbar. Die Nutzbarkeit für Läufer ohne diesen Hang schränkt sich doch aufgrund des Mangels an integriertem GPS und uhr-eigenen Apps stark ein.

2017-03-27T08:34:27+00:0027.03.2017|

Leave A Comment