Die Ternua Aldamin Jacket ist ein sehr gutes und durchdachtes Oberteil, das vor allem bei Temperaturschwankungen gut funktioniert. Zudem gefiel uns die Nachhaltigkeit, mit der es hergestellt wurde. Das Ganze hat aber auch einen stolzen Preis.

Testbericht: Ternua Aldamin JacketTernua Aldamin Jacket

Hersteller: Ternua
Modell: Aldamin Jacket
Gewicht: 270 g (in L)
Damengröße: XS – M
Herrengröße: S – XL
UVP: 159,95 €
Testdauer: 3 Wochen
Tester: Holger

Kurze Beschreibung
Eine Hybridjacke oder eher ein Langarmshirt mit sehr tief öffnendem Reißverschluss und bei dem Pertex Quantum, Polartec Alpha* und Polartec Power Grid verarbeitet wurde. Zudem ist es ein Oberteil, das auch für Nachhaltigkeit steht. Das Oberteil wurde aus 30 recycelten PET-Flaschen und Biobaumwolle nach dem bluesign® Standard hergestellt, zudem noch PFC-frei.
Anmerkung: Unsere Testjacke hat vorne eine Känguru-Tasche. Das neueste Update vom Hersteller hat jetzt an dieser Stelle zwei seitliche Taschen mit Reißverschluss.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Leicht, tolles Design und clevere Details – waren die ersten Eigenschaften, die uns in den Sinn kamen. Wieder ein Oberteil, das vorne mit einer wärmenden Fütterung versehen ist und ansonst eher luftig anmutet. Der Reißverschluss ist doppelt ausgeführt, so dass man ihn nach oben schließen und nach unten gleichzeitig öffnen kann.Die Ärmel besitzen zudem Daumenschlaufen. Das ganze Oberteil wird dann in der Brusttasche verstaut.

Ternua Aldamin Jacket Ternua Aldamin Jacket

Passform und Tragekomfort
Holger hat die Ternua Aldamin Jacket in Größe L getestet, aber Größe M hätte ihm sicherlich besser gepasst.
Die Jacke fühlt sich sehr gut auf der Haut an, die Nähte sind nicht fühlbar und der Kragen ist angenehm weich und kann sehr hoch geschlossen werden. Die Kapuze sieht beim Tragen zwar lustig aus, sitzt aber bei komplett geschlossenem Reißverschluss sehr gut am Kopf und schützt vor Kälte. Die Ärmel sind länger gearbeitet und bieten am Ende eine Daumenschlaufe. Am unteren Saum gibt es ein Zugband zum Verstellen der Weite.
Die Brusttasche bietet zwar viel Platz, aber schwere Gegenstände wie z.B. ein Handy können hier zwar verstaut werden, aber wackeln dann doch zu sehr beim Laufen.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Ternua Aldamin Jacket bietet einen sehr guten Schutz gegen Kälte und Wind. Wir haben das Oberteil bei den frühlingshaften Verhältnissen in der Eifel getestet. Das bedeutet, am Morgen war es noch mit rund 5 Grad recht kühl, bevor es dann am Mittag in der Sonne eher 15 Grad und im schattigen Wald dennoch wieder kalt waren. Genau dafür ist diese Jacke wie gemacht. Nur mit einem dünnen Unterhemd darunter waren wir immer perfekt ausgestattet. Bei kalten Temperaturen schließt man die Reißverschlüsse und zieht die Ärmel über die Hände. Wird es dann wärmer, kann man die Ärmel sehr gut hochziehen, ohne dass diese dauernd herunter rutschen oder im Ellbogenbereich einschneiden.
Zudem kann man mit den beiden Reißverschlüssen zum einen für Belüftung sorgen und doch zum anderen den Kragen geschlossen halten.
Schweiß wird zuverlässig abtransportiert und gerade der eher luftige Stoff am Rücken verhindert dort einen Wärmestau.
Bei Regen saugt sich das Material auch nicht zu sehr voll mit Wasser und bietet immer noch einen gewissen Schutz gegen Wind und Auskühlen.

Fazit
Die Ternua Aldamin Jacket ist ein sehr gutes und durchdachtes Oberteil, das vor allem bei Temperaturschwankungen gut funktioniert. Zudem gefiel uns die Nachhaltigkeit, mit der es hergestellt wurde. Das Ganze hat aber auch einen stolzen Preis.

Ternua Aldamin JacketTernua Aldamin Jacket

*) Was ist Polartec® Alpha®?
Bei Polartec® Alpha® handelt es sich um ein lockeres Gestrick aus hydrophoben Highloft-Fasern. So kann sich Wasserdampf, der bei Belastung des Körpers produziert wird, frei durch das Material bewegen. Die besondere Konstruktion fördert den Luft-Austausch und verkürzt die Trocknungszeit. Das Ergebnis ist ein erhöhter Komfort durch Wärmeregulierung. Da Polartec® Alpha® Direct aus einer einzigen, langlebigen und robusten Lage besteht, bleibt es zudem formstabil und Fasermigration wird selbst bei robustem Gebrauch und wiederholtem Waschen verhindert.

2018-04-25T14:24:20+00:0013.04.2018|

Leave A Comment