Die Motivation Psonic Jacke ist ein absolutes Multitalent unter den Sportjacken und lässt sich hervorragend zum Laufen, Wandern oder Langlaufen nutzen. Für Lena ist sie ein absolutes Lieblingsteil, das sie ganzjährig trägt.

Testbericht: The North Face – Motivation Psonic JackeThe North Face - Motivation Psonic Jacke

Hersteller: The North Face
Modell: Motivation Psonic Jacket
Gewicht: keine Angabe
Damengröße: XS – L
UVP: 120 €
Testdauer: 10 Wochen
Tester: Lena

Kurze Beschreibung
Die Motivation Psonic Jacke von The North Face verspricht kompromisslose Wärmeleistung für das Training bei kaltem Wetter.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Lena gefiel die leicht isolierte Jacke auf Anhieb. Die Funktionsjacke mit Primaloft-Einsätzen sieht toll aus und auch die Verarbeitung ist einwandfrei. Die Reißverschlüsse laufen flüssig und alle Nähte sind sauber. Das Modell ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Lila.

Passform und Tragekomfort
Die Motivation Psonic Jacke fällt normal aus, Lena trug hier ihre gewohnte Größe. Sie ist nicht zu kurz, was vor ihr allem beim Bergsport wichtig ist.  Die Ärmel verfügen über Daumenschlaufen, die so geschnitten sind, dass man sie auch tatsächlich nutzen kann. Das Modell ist innen weich und angenehm, so dass man es auch sehr gut über einem Halbarm-Shirt tragen kann. Der Kragen ist schön hoch geschnitten und der Hals ist somit auch gut “eingepackt”.

The North Face - Motivation Psonic Jacke The North Face - Motivation Psonic JackeThe North Face - Motivation Psonic Jacke

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Jacke ist für kältere Temperaturen gedacht, eignet sich aber auch super für die Übergangszeit und Lena trägt sie auch gerne im Alltag. Die Primaloft-Einsätze (60 g Primaloft)  an der Front und Rückseite der Jacke wärmen gut (vor allem gegen Wind sind diese toll) und das elastische Material (Polyester/Elastan), das sonst verarbeitet wurde, ist atmungsaktiv und trocknet schnell.

In Bewegung
Die Jacke begleitete Lena beim Laufen, Wandern, im Alltag und zum Langlaufen. Es hat sich mittlerweile zu einem absoluten Lieblingsteil entwickelt, da es super vielseitig ist. Vor allem in der Loipe trug sie im Winter fast nur noch dieses Modell. Es ist sehr elastisch und macht jede Bewegung mit. Zusätzlich hat die Jacke links und rechts je eine Einschubtasche mit Reißverschluss, was sehr praktisch ist. Die Daumenschlaufen funktionieren super, da die Ärmel lang genug sind und das Material hierfür gut gewählt ist. Auch nach sehr häufigem Waschen hat es noch nichts an Form und Farbe eingebüßt.

Fazit
Die Motivation Psonic Jacke ist ein absolutes Multitalent unter den Sportjacken und lässt sich hervorragend zum Laufen, Wandern oder Langlaufen nutzen. Für Lena ist sie ein absolutes Lieblingsteil, das sie ganzjährig trägt.

2018-04-11T08:52:50+00:0003.04.2018|

Leave A Comment