Erfahrungsbericht: Maurten Sportnahrung

Die Maurten Produkte, bestehend aus 160er und 320er Lösung sowie dem kleinen handlichen Gel, sind wirkungsvolle und nahezu geschmacksneutrale Alternativen zu den bekannten Herstellern. Vor allem sind die Produkte nicht nur kurz wirksam, nicht zu süß und halten längere Zeit vor. Lediglich der hohe Preis und die zähe bis flockende Konsistenz der Drinks bei kalten Temperaturen war etwas müßig.

Erfahrungsbericht: Maurten Sportnahrung

Hersteller: Maurten
Modell: Gel // Drink Mix 160 und 320
Geschmack: neutral
UVP Gel: 38,52 € / 12 Stück
UVP 160 Drink-Mix: 37,45 € / 18 Packungen
UVP 320 Drink-Mix: 42,80 € / 12 Packungen
Testdauer:  4 Wochen
Tester:  Holger, Christian, Klaus, Steffi und Sebastian

Gut gemacht:

  • Wirkung
  • geschmacksneutral

Geht besser:

  • Verhalten bei Kälte
Maurten Sportnahrung

Maurten hat mithilfe der Hydrogel-Technologie eine kohlenhydratreiche und zugleich äußerst gut verträgliche Sportnahrung entwickelt. Die Produkte enthalten ausschließlich natürliche Zutaten wie Maltodextrin, Fruktose, Pektin, Natrium, Algin und Natriumchlorid. Darüber hinaus sind alle Produkte geschmacksneutral.

Eins kann man schon mal festhalten, es ist tatsächlich bei allen Testern so gewesen, dass keiner Magenprobleme bekommen hat.

Aber der Reihe nach:
Angefangen zu testen haben wir mit dem 160er Drink-Mix, so wie es der Hersteller empfiehlt. Dazu lieferte Maurten direkt die passende 500-ml-Trinkflasche und genau auf diese Menge Wasser wird der Mix aufgelöst. Es dauerte etwas, bis sich das Pulver mit dem Wasser mischte und wirkte anfangs eher wie Gelee. Aber nach einigem kräftigem Schütteln war irgendwann tatsächlich eine fast durchsichtige Lösung erreicht, wobei es insgesamt zäher wirkte als klares Wasser oder vergleichbare Sportdrinks.

Steffi hat die 160er Drink-Mix vorwiegend bei Übungen im Fitness-Studio und zu Hause bei HIIT Einheiten genutzt und war erstaunt, wie gut (nicht ausgepumpt oder geschafft) sie sich nach den Einheiten noch gefühlt hat.

Der 320er Drink-Mix enthält das Doppelte an Kohlenhydraten, also 80 g und 1 g Salz je Portion, im Vergleich zum 160er. Auch dieser Drink kam von der Verträglichkeit bei unseren Testern gut an. Die Wirkung war nach dem Empfinden von Sebastian tatsächlich etwas länger vorhanden und insgesamt auch deutlicher zu spüren.

Im Kontrast zur schnellen Energielieferung flachen die Maurten-Produkte nur langsam wieder ab, was natürlich den Vorteil bringt, dass man nicht so schnell in einen Hungerast verfällt. Christian kann die Ergebnisse zu den beiden Drink-Mixes nur bestätigen, auch ihm erging es bei Kälte so wie Sebastian mit den Drinks. Diese flockten dann zeitweise ziemlich stark oder wurden geleeartig, was die Wirkung und den Geschmack aber nicht beeinträchtigte. Mit etwas Schütteln wurde es wieder deutlich flüssiger und trinkbarer.

Selbst Klaus, der das Maurten Gel auf nüchternen Magen vor einem Zwei-Stunden-Trail probiert hat, war als bekennender “Anti-Gelist” sehr angetan von der Konsistenz und dem Geschmack. Das Gel ließ sich während dem Traben leicht öffnen, ist gut portionierbar, klebt nicht an den Händen und ruft auch keine Würgegefühle hervor. Ca. 1,5 Stunden hielt ein gutes Gefühl vor, ehe der Magen rebellierte und nach irgendwas Essbarem schrie. Der Geschmack war nicht zu süß und Klaus hatte auch kein Bedürfnis, Wasser zu trinken, was ja bei den anderen Gels stets der Fall ist. Es könnte sein, dass Klaus nun auch bei längeren Rennen aus Gewichts-und Platzgründen zu einem Maurten-Gel greift.

Sebastian nutzte das Gel sowie die Drink-Mixes beim Radeln, Laufen und allgemein in den Bergen. Egal wie hoch die Anstrengung (Tempoläufe, Intervalle etc.) war, es blieb jederzeit gut verträglich und gab gefühlt deutlich länger als 1 h Energie.

Tipp: Sebastian hat die besten Erfahrungen mit den Drinks von Maurten gemacht wenn er diese mit Innopulver gemischt hat. Das Innopulver wirkt etwas anders und länger, somit entfalten beide auf unterschiedliche Art optimal ihre Wirkung und geben so Energie in allen “Drehzahlbereichen”.

Fazit:
Die Maurten Produkte, bestehend aus 160er und 320er Lösung sowie dem kleinen handlichen Gel, sind wirkungsvolle und nahezu geschmacksneutrale Alternativen zu den bekannten Herstellern. Vor allem sind die Produkte nicht nur kurz wirksam, nicht zu süß und halten längere Zeit vor. Lediglich der hohe Preis und die zähe bis flockende Konsistenz der Drinks bei kalten Temperaturen war etwas müßig.

2019-01-08T10:21:46+00:00