Testbericht: La Sportiva Mutant

Wenn es draußen auf den Trails matschig wird oder im Wald schlammig ist, dann ist der La Sportiva Mutant die richtige Wahl. Ein sehr bequemer Schuh, der nicht nur gute Stabilität bietet, sondern auch ohne Fußermüdung laufbar  bis zu 30 km ist. So hat das unserer Praxistest bestätigt. Überzeugt hat uns die Sohle mit dem Ultragrip, denn egal, wo wir gelaufen sind, es sind keine Steinchen und kein Schlamm bzw. Erde in der Sohle stecken oder kleben geblieben.

Testbericht: La Sportiva Mutant

Hersteller: La SportivaLa Sportiva Mutant
Modell: Mutant
Sprengung: 10 mm
Gewicht: 310 g (EU 42)
Damengröße: EU 36 – 43  (auch halbe Größen)
Herrengröße: EU 36 – 47,5  (auch halbe Größen)
UVP: 128,95 €
Testdauer: 4 Wochen (ca. 70 km)
Tester: Martin

Beschreibung des Herstellers:
Sehr stabiler und vielseitig einsetzbarer Mountain Running Schuh, perfekt für Bergläufe, Skyraces und off-road Trails bei unterschiedlichem Terrain. Schnell anzuziehen wie ein Schuh mit traditioneller Schuhzunge dank der spiralförmigen Öffnung der Gamasche.

La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der neue La Sportiva Mutant ist solide verarbeitet und auffällig mit der neuen Schnürung. Der Schuh fühlt sich leicht an, obwohl er vorne mit einer Gummischutzkappe versehen ist. Die kleine Gamasche, die sich ein bisschen fester und dicker anfühlt, ist mit der Schnürung verbunden und macht neugierig, wie sich das in der Praxis anfühlt.

Passform und Schnürung
Der Mutant ist schnell angezogen und fühlt sich gleich sehr bequem an. Diejenigen, die breite Füße haben, werden sich in dem Schuh wohlfühlen. Die Schnürung verläuft gleichmäßig, dank der neuen Konzeption, die seitlich bis zur Sohle und nach hinten bis zur Ferse verläuft. Damit ist eine perfekte Passform und Schnürung  gewährleistet. Für die Schnürsenkel gibt es eine kleine Tasche, in der man die Schnürsenkel verstauen kann.  Eine sehr gute Lösung, denn die Schnürung verläuft unter bzw. durch die Tasche und so lassen sich die Schürsenkel dort problemlos verstauen. Der Schuh fällt normal aus.

La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant La Sportiva Mutant

Laufeigenschaften
Während des Laufs fühlt sich dieser Schuh wahnsinnig bequem an. Selbst über scharfkantigem hartem Felsengestein auf Mallorca spürt man keine Ermüdung in der Fußsohle. Er bietet ein gutes Abrollverhalten. Die eingearbeitete Gamasche soll während des Laufs eigentlich dafür sorgen, dass kein Dreck oder sonstiges von oben in den Schuh eindringt. Leider hatten wir mehrmals kleine Steinchen, Holzstückchen usw. im Inneren des Schuhs. Das Problem liegt darin, dass die Schnürung die Gamasche nicht vollständig am Fuß abschließt.

Dämpfung und ProtektionLa Sportiva Mutant
Der neue La Sportiva Mutant ist eine gute Mischung aus Rundum-Schutz, Dämpfung und dennoch hat man ein gutes direktes Laufgefühl. Die scharfkantigen Felsen stellen kein Problem für den Mutant dar und die spitzen Steine spürt man kaum. Der Zehenbereich ist sehr gut geschützt. Für Mitteldistanzen hat der Schuh eine sehr gute Dämpfung. Auch auf Waldwegen hat man ein gutes Laufgefühl und genau für die Waldwege und Mittelgebirge würden wir den Schuh empfehlen.

Grip und Stabilität
Im Matsch und auf schlammigen Wegen fühlt er sich wohl und das ist genau sein Einsatzgebiet. Das wurde uns auf feuchten schlammigen Singletrails bestätigt. Dennoch sind wir auch sandige, steinige Trampelpfade gelaufen und auch da bleibt der La Sportiva Mutant gut in der Spur. Auf nassem Stein oder Wurzeln schwächelt der Grip ein bisschen. Durch die oben beschrieben Schnürung ist eine hervorragende Stabilität gewährleistet.

Fazit
Wenn es draußen auf den Trails matschig wird oder im Wald schlammig ist, dann ist der La Sportiva Mutant die richtige Wahl. Ein sehr bequemer Schuh, der nicht nur gute Stabilität bietet, sondern auch ohne Fußermüdung laufbar  bis zu 30 km ist. So hat das unserer Praxistest bestätigt. Überzeugt hat uns die Sohle mit dem Ultragrip, denn egal, wo wir gelaufen sind, es sind keine Steinchen und kein Schlamm bzw. Erde in der Sohle stecken oder kleben geblieben.

2017-03-24T07:29:41+00:00