Testbericht: Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS

Die X-RUNNING 2.0 GT AS von Gore ist zum aktuellen Zeitpunkt die beste Regenjacke, die wir getestet haben. Sie hat zwar nicht das kleine Packmaß einer Montane Minumus, aber dafür hält sie länger dicht.

Hersteller: Gore Running Wear Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS
Modell: X-RUNNING 2.0 GT AS
Gewicht: 280 g (Gr. L)
Größen Unisex: S – XXL
UVP: 279,99 €
Testdauer: 2 Monate (ca. 90 km)
Tester: Björn

Kurze Beschreibung
Die X-Running 2.0 GT AS mit GORE-TEX® Active Produkt-Technologie ist speziell für höchste Atmungsaktivität konstruiert und ideal für eintägige Aktivitäten mit sehr großer körperlicher Belastung.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die X-Running 2.0 GT AS (Gore-Tex ActiveShell) Jacke ist die zweite Jacke von Gore Running, die wir testen, und auch sie kann bei der Verarbeitung voll punkten. Alle Nähte sind sauber verklebt und das Material macht einen extrem hochwertigen Eindruck. Die Unisex Jacke bekommt man in fünf Farben und so sollte für jeden was dabei sein.

 Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS

Passform und Tragekomfort
Die Passform der Jacke ist mit Slim Fit gekennzeichnet und Björn gefiel dies sehr gut. Den gerade im Taillenbereich lag die Jacke so schön direkt am Körper, ohne einzuengen. Lediglich XL hätte für Björn’s Größe ein kleines bisschen größer ausfallen dürfen. Aber das ist ein Problem, was Läufer mit Körperhöhe 2 m haben, die nicht zur Norm gehören. Die Saumweite lässt sich am Rücken einhändig durch Kordelstopper mit elastischer Kordel verstellen.

Taschen und Kapuze
Eine Napoleon-Tasche mit Reißverschluss, fertig. Mehr Taschen braucht man unserer Meinung auch nicht bei einer Regenjacke. Die Kapuze ist enganliegend und durch Kordelstopper mit elastischer Kordel einhändig verstellbar. Allerdings sind die Kordelstopper etwas klein ausgefallen und mit Handschuhen ist es hier schon recht schwierig, den Stopper in die Finger zu bekommen. Leider ist der Kragen recht eng geschnitten und das Laufen mit Kapuze empfand Björn als unangenehm, da sein Kinn durch den Kragen eingeengt war. Ohne Kapuze war alles ok.

 Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS  Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Atmungsaktivität und Wetterschutz, der wichtigste Punkt bei einer Regenjacke und hier zeigt das GORE-TEX® Active, was es kann. Würden wir Sternchen, Kauftipps oder sonstiges vergeben, hätte die Jacke alles davon bekommen. Das Gore-Tex wasserdicht ist, sollte keinem neu sein und Gore verspricht das zudem. Bei der Atmungsaktivität setzt die Gore Jacke in unseren Augen absolut neue Maßtäbe. Viele denken, es geht bei Atmungsaktivität um Luftdurchlässigkeit, das ist aber falsch. Es geht darum, wieviel Schweiß in Form von Wasserdampf entweichen kann. Während bei vielen anderen Jacken der Schweiß irgendwann durch die Ärmelöffnung läuft, schafft es die X-Running 2.0 tatsächlich, den Schweiß in Wasserdampf zu verwandeln. Dies funktioniert allerdings nur perfekt, wenn man die Lagen unter der Jacke beachtet. Zieht Gore Running Wear X-RUNNING 2.0 GT AS man hier Sachen,  an die den Schweiß nicht gut abtransportieren, bringt auch eine Jacke für 279 € nichts.

Auf dem Trampelpfad
Der längste Lauf mit der Jacke ging über drei Stunden bei ca. 8 Grad ohne Regen. Eigentlich kein Wetter für eine Regenjacke, aber die X-Running meisterte diesen Lauf perfekt. Der längste Lauf im Dauerregen ging über zwei Stunden, Ergebnis: alles dicht. Dass die Jacke für Trailläufer gemacht wurde, sieht man an den Schultertapes, welche die Nähte beim Tragen eines Rucksacks schützen sollen. Der Slimfitschnitt machte auf dem Trampelpfad eine gute Figur und auch das recht “leise” Material fiel sehr positiv auf.

Fazit
Die X-RUNNING 2.0 GT AS von Gore ist zum aktuellen Zeitpunkt die beste Regenjacke, die wir getestet haben. Sie hat zwar nicht das kleine Packmaß einer Montane Minumus, aber dafür hält sie länger dicht.

2017-03-24T07:29:40+00:00