Testbericht: NORRØNA Bitihorn W’s Lightweight Shorts

NORRØNA ist bekannt für hohe Qualität und gleichzeitig schöne Schnitte und Farben. Und so überzeugten auch die Bitihorn W’s Lightweight Shorts auf der ganzen Linie. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern hinterlassen auch bei verschiedensten Outdooraktivitäten oder auch einfach als Freizeithose einen tollen Eindruck.

NORRØNA Bitihorn W's Lightweight ShortsTestbericht: NORRØNA Bitihorn W’s Lightweight Shorts

Hersteller: NORRØNA
Modell: Bitihorn W’s Lightweight Shorts
Damengröße: XS – L
UVP: 89 €
Testdauer: 4 Wochen
Tester: Manishe

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Hose macht Lust auf Sommer!  Der sehr leichte Stoff in Verbindung mit dem auffälligen  Orange ist toll. Es gibt sie außerdem auch in drei weiteren Farben. Es gibt zahlreiche Taschen: zwei seitliche Reißverschlusstaschen, eine weitere Reißverschlusstasche auf dem Oberschenkel und zwei offene Gesäßtaschen. Auffällig ist der per Klett verstellbarer Bund. So kann man nach einer zu großen Portion Kaiserschmarrn die Hose einfach unauffällig weiten. Insgesamt sieht die Hose erstmal nicht wie ein typische Trailrunninghose aus, sondern erinnert eher an eine Trekking-Freizeithose.

Passform und Tragekomfort
Durch den leichten, kaum spürbaren Stoff trägt sich Hose sehr angenehm. Von außen ist das Material etwas aufgeraut, von innen aber weich und ohne störende Nähte. Und auch der Schnitt ist toll: körpernah und lässt doch genug Spielraum für Bewegungen. Die Shorts haben eine mittlere Länge. Der hohe Bund lässt sich wie schon gesagt mittels verstellbaren Klettverschlüssen anpassen, so dass die Shorts weder rutschen noch einengen.

NORRØNA Bitihorn W's Lightweight Shorts NORRØNA Bitihorn W's Lightweight Shorts

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Der Stoff ist atmungsaktiv, so dass man die Hose auch bei hohen Temperaturen sehr gut tragen kann. Die Hose klebt daher auch bei schweißtreibenden Temperaturen und Aktivitäten nicht unangenehm auf der Haut. Das Material ist wasserabweisend, bei starkem Regen wird man natürlich nass, allerdings trocknet der Stoff wirklich schnell.

Auf dem Trampelpfad
Die Shorts sind sehr gut zum Trailrunning geeignet. Gerade wenn man nicht gerne die ganz kurzen Hosen trägt, ist das eine überzeugende Alternative. Die Bewegungsfreiheit wird nicht eingeschränkt, die Atmungsaktivität ist hoch, der Tragekomfort ist auch nach längerem Laufen immer noch überzeugend. Die vielen Taschen sind alle sicher verschließbar, so dass man einiges verstauen kann. Außerdem ist das Material strapazierfähig, auch einen unfreiwilligen Ausrutscher auf einem nassen Baumstamm überstanden sie im Gegensatz zur Testerin ganz unbeschadet.

NORRØNA Bitihorn W's Lightweight Shorts NORRØNA Bitihorn W's Lightweight Shorts NORRØNA Bitihorn W's Lightweight Shorts

Fazit
NORRØNA ist bekannt für hohe Qualität und gleichzeitig schöne Schnitte und Farben. Und so überzeugten auch die Bitihorn W’s Lightweight Shorts auf der ganzen Linie. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern hinterlassen auch bei verschiedensten Outdooraktivitäten oder auch einfach als Freizeithose einen tollen Eindruck.

2017-03-24T07:27:59+00:00